Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

China eröffnet Spionage-Museum - allerdings nicht für jeden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Museum in China  

China eröffnet Spionage-Museum

02.05.2009, 11:28 Uhr | dapd

China eröffnet Spionage-Museum (Foto: Imago)China eröffnet Spionage-Museum (Foto: Imago)

In China hat ein neues Spionagemuseum eröffnet. Wer als Urlauber bei einem Abstecher in der Stadt Nanjing das Haus besuchen will, hat aber Pech: die Ausstellung ist für Ausländer geschlossen.


Foto-Serie China in Bildern
Top oder Flop? Hotelbewertungen von Urlaubern lesen
Jede Woche neue Urlaubsideen Reise-Newsletter testen

#

#

Nicht jeder darf rein

"Wir wollen nicht, dass solche sensiblen Geheiminformationen für Ausländer bloßgelegt werden", erklärt Museumssprecherin Qian, die ihren Nachnamen geheimhalten will, der AP am Telefon. "Die meisten Leute, die wir wegschicken, reagieren sehr verständnisvoll, da das ja kein normales Museum ist."


Nur wer "sauber" und nicht-westlich aussieht, darf hinein

Freilich wirken die Exponate im Zeitalter von Spionagesatelliten und Cyber-Spionage etwas verstaubt. Zu sehen sind beispielsweise eine als Lippenstift getarnte Mini-Pistole, ausgehöhlte Münzen zum Verstecken geheimer Dokumente und ein Taschenrechner, in dem ein Mikrofon verborgen ist. Seit der Eröffnung am 13. April strömen laut Qian täglich über 500 Besucher in das geheime Museum - meist Reisegruppen. Wer westlich aussieht, wird sofort wieder hinausgeschickt. Wer aber "sauber" und chinesisch aussehe, dürfe hinein, und zwar ohne dass normalerweise seine Identität genauer überprüft werde, sagte die Museumssprecherin.


Jetzt unsere Dart-Spiele testen: Welt-Dart
Europa-Dart
Deutschland-Dart

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Angesagte Markenschuhe für die kalte Jahreszeit

Warme Damenschuhe: Stiefel, Stiefeletten und vieles mehr von Topmarken. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal