Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Urlaub Spanien: Touristen in Festungsanlage eingeschlossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spanien  

Touristen in Festungsanlage eingeschlossen

21.08.2009, 18:07 Uhr | dpa

Torres de Quart in Valencia (Foto: Imago)Torres de Quart in Valencia (Foto: Imago) Ein spanischer Museumswächter hat eine Gruppe von 16 Touristen in eine mittelalterliche Festungsanlage in Valencia eingeschlossen. Wie die Behörden in der ostspanischen Hafenstadt mitteilten, hatte der Mann vorzeitig Feierabend gemacht, das Tor zu den Stadttürmen "Torres de Quart" verschlossen und sich auf den Heimweg begeben.

#

#

Leiterwagen versus Zweitschlüssel

Die eingeschlossenen Urlauber, die die Türme aus dem 15. Jahrhundert besichtigt hatten, alarmierten über Notruf die Polizei. Die Feuerwehr rückte mit einem Leiterwagen an, um die Touristen über ein Eisengitter zu hieven. Dieser musste jedoch nicht eingesetzt werden, weil in einem benachbarten Museum ein Zweitschlüssel aufgetrieben wurde. Der Wächter rechtfertigte sich damit, dass er sich schlecht gefühlt habe. Weshalb er nicht nachsah, ob in den oberen Etagen der Türme noch Besucher waren, sagte er nicht. Die Stadtverwaltung ordnete eine Untersuchung an.

#

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal