Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

"RiskMap 2010": Wie sicher ist mein Urlaubsland?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"RiskMap 2010"  

Wie sicher ist mein Urlaubsland?

19.02.2010, 01:00 Uhr | t-online.de

"RiskMap 2010": Wie sicher ist mein Urlaubsland?. Die "Risk Map 2010" (Grafik: "Control Risks")

Die "Risk Map 2010" (Grafik: "Control Risks")

Wie sicher ist Ihr Urlaubsziel? Mit dieser Frage hat sich die internationale Unternehmensberatung für Risikomanagement "Control Risks" beschäftigt und die "RiskMap 2010“ veröffentlicht. Wir verraten Ihnen, wie sicher die beliebtesten Urlaubsländer sind und um welche Destination Sie besser einen Bogen machen sollten. Unsere Foto-Serie bringt Klarheit.

Nordeuropa ist super sicher

Sehr ängstliche Menschen sollten im Jahr 2010 ihren Urlaub in der Schweiz, in Schweden oder Dänemark verbringen. Doch auch Norwegen, Finnland oder Island zählen zu den sichersten Reisezielen. In Europa muss man sich in kaum einer Ecke wirklich fürchten. Außer in Teilen Siziliens, dem Baskenland, im Kosovo und Teilen Süditaliens sollte man Vorsicht walten lassen - genauso wie in bestimmten Regionen Albaniens, Mazedoniens sowie Thessaloniki und Athen. Hierüber gibt auch das Auswärtige Amt auf seinen Seiten ausführlich Auskunft. Die Legende der "Risk Map" ist in fünf Risikogruppen eingeteilt. Sie reichen von unerheblich über niedrig und mittel bis hoch und extrem. Ausgewertet wird die Häufigkeit von Diebstählen und Überfällen, Betrug, Sachbeschädigungen und so weiter. Ab der mittleren Risikostufe sind beispielsweise Terroranschläge zu befürchten.

Das gefährlichste Land der Welt

In Somalia gilt fast überall die höchste Stufe. Recht und Gesetz gibt es hier momentan nicht - es herrschen bürgerkriegsähnliche Zustände. Viele Länder auf dem afrikanischen Kontinent sind für Touristen gefährlich. Außerdem gilt die Stufe "extrem" für den Irak und Afghanistan. Als "niedrig" werden Marokko und Tunesien eingestuft. Doch auch wenn Südafrika als "mittel" eingestuft wird, sollte man bei einem Besuch im Land der Fußball WM 2010 vorsichtig sein und sich vorher genau über die Zustände im Land informieren.

Was ist die "Risk Map 2010"?

Die Studie untersucht in Ländern weltweit Risiken für Geschäftsreisende und im Ausland lebende Mitarbeiter internationaler Firmen. Sie gibt aber auch normalen Reisenden wichtige Aufschlüsse bezüglich der zu erwartenden Sicherheitslage vor Ort.

Weitere Informationen
Infos zur Sicherheit in allen Reiseländern Das Auswärtige Amt

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal