Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Über 400 Menschen auf Karibik-Kreuzfahrt erkrankt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Celebrity Mercury"  

Über 400 Menschen auf Karibik-Kreuzfahrt erkrankt

24.02.2010, 15:31 Uhr | dpa

Der Kreuzfahrtriese "Celebrity Mercury" (Foto: AP)Der Kreuzfahrtriese "Celebrity Mercury" (Foto: AP)An Bord eines Karibik-Kreuzfahrtschiffs sind mehr als 400 Menschen an Durchfall und Übelkeit erkrankt. Während der Reise der "Celebrity Mercury", die am 15. Februar in South Carolina begann, hätten 419 der 1838 Passagiere und 27 der 849 Besatzungsmitglieder die Symptome entwickelt. Dies meldete der US- Fernsehsender ABC am Dienstag unter Berufung auf die Kreuzfahrt-Gesellschaft Celebrity Cruises. Was genau die Magen-Darm-Krankheit auslöste, war zunächst unklar. Die Ergebnisse von Tests stünden noch aus, sagte Cynthia Martinez, die Sprecherin der Reederei.

#

#

#

Zum Durchklicken Bord-Einmaleins für Kreuzfahrt-Neulinge
Kreuzfahrten bewerten? Schiffsbewertungen abgeben
Lernen Sie die Seesprache Kreuzfahrt-ABC

Passagiere werden versorgt

Celebrity brachte den Angaben zufolge zusätzlich einen Arzt und zwei Krankenschwestern an Bord. Den Patienten seien Mittel gegen Durchfall und Übelkeit gegeben worden. Die Passagiere seien zudem gebeten worden, in ihren Kabinen zu bleiben. Erkrankte Kreuzfahrt- Gäste sollen Gutscheine erhalten. Die Reise hatte in Charleston begonnen und führte über verschiedene karibische Inseln. Die "Celebrity Mercury" soll an diesem Freitag zurückkehren.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal