Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Ölteppich bedroht Strände von Rio de Janeiro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ölteppich bedroht Strände von Rio de Janeiro

09.08.2010, 17:56 Uhr | dpa

Ölteppich bedroht Strände von Rio de Janeiro. Ein Ölteppich noch unbekannten Ausmaßes bedroht die berühmten Strände von Rio de Janeiro. (Symbolbild: dpa)

Ein Ölteppich noch unbekannten Ausmaßes bedroht die berühmten Strände von Rio de Janeiro. (Symbolbild: dpa)

Ein Ölteppich noch unbekannten Ausmaßes bedroht die berühmten Strände von Rio de Janeiro. Das berichteten brasilianische Medien. Experten prüfen derzeit, ob das Öl von einem Schiff oder einer Plattform kommt.

Tests dauern an

Untersuchungen des Meeresbiologischen Instituts Admiral Paulo Moreira könnten allerdings bis zu 20 Tage in Anspruch nehmen. Von offizieller Seite bestätigt wurde, dass das Öl die im Norden des Bundesstaates Rio de Janeiro gelegenen Strände Cabo Frío und Arraial do Cabo bereits erreicht hat. Die Regierung Brasiliens treibt seit Jahren mit Hochdruck den Ausbau der Ölförderung vor den Küsten des Landes voran. Der scheidende Präsident Luiz Inácio Lula da Silva hatte in der jüngsten Vergangenheit die Ölgesellschaft BP für deren Umgang mit den Sicherheitsstandards im Golf von Mexiko kritisiert. Ein derartiges Unglück könne in Brasilien nicht passieren, hatte Lula gesagt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal