Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Was an Flugpassagieren am meisten nervt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Was an Flugpassagieren am meisten nervt

19.11.2012, 12:15 Uhr | t-online.de

Was an Flugpassagieren am meisten nervt. Passagiere können schon nerven. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Passagiere können schon nerven. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ledig, männlich, Mitte 30? So sieht der perfekte Passagier aus – laut der neusten Umfrage der Flugsuchmaschine Skyscanner. Über 700 internationale Flugbegleiter aus 85 verschiedenen Ländern wurden befragt, wer der ideale Fluggast ist, beziehungsweise welches Verhalten an Bord am meisten nervt.

Economy beliebter als Business

Demnach bevorzugt die Cabin Crew ledige Männer zwischen 30 und 39 Jahre alt, die in den Urlaub fahren. Reisende in der Economy Class werden dabei den Passagieren der höheren Klassen sowie Promis vorgezogen. Bei rund drei Millionen Luftfahrtgästen täglich gibt es für das Bordpersonal oftmals weniger erfreuliche Begegnungen. Daher ging es in der Umfrage auch um die Top 10 der schlechten Angewohnheiten in der Luft. Mit 26 Prozent der Antworten stehen Passagiere ganz oben auf der "Negativ-Liste", die mit den Fingern nach den Stewardessen schnipsen. Eine weitere schlechte Angewohnheit ist für 13 Prozent der Befragten das sofortige Aufspringen der Fluggäste nach der Landung, bevor die Anschnallzeichen erloschen sind. Dadurch gefährden Passagiere nicht nur ihre eigene Sicherheit, sondern strapazieren auch die Geduld der Flugbegleiter.

Schnipsen nervt am meisten

Auf Platz drei und vier im Ranking landen diejenigen, die zu viel Handgepäck mit an Bord nehmen und sich zudem auch noch beschweren, wenn der Platz nicht ausreicht. Fluggäste, die während der Vorstellung der Sicherheitsvorkehrungen unaufmerksam sind und laut reden, haben laut der Skyscanner-Umfrage (neun Prozent der Antworten) ebenso wenig das Zeug zum perfekten Passagier. Das Schlusslicht der Top-10-Liste bilden Passagiere, die sich über die Temperatur beschweren und nach bestimmten Getränkemarken verlangen.  

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Die Ergebnisse der Umfrage* im Überblick

Die nervigsten Eigenschaften von Flugpassagieren:

1. Fingerschnipsen, um Aufmerksamkeit zu erreichen (26 Prozent)

2. Verlassen des Platzes, bevor das Anschnallzeichen erlischt (13 Prozent)

3. Zu viel Handgepäck in der Ablage verstauen (11 Prozent)

4. Beschwerden, dass zu wenig Platz für Handgepäck vorhanden ist (10 Prozent)

5. Reden während der Sicherheitsdemonstration (9 Prozent)

6. Nach mehr Decken und Kissen verlangen (8 Prozent)

7. Hinterlassen von Abfall in den Sitztaschen (7 Prozent)

8. Nach einem anderen Essen fragen (6 Prozent)

9. Beschwerden über die Temperatur (6 Prozent)

10. Nach bestimmten Getränkemarken verlangen (4 Prozent)

 

Der perfekte Passagier ist:

·         männlich

·         Alleinreisender

·         30 bis 39 Jahre alt

·         reist in der Economy Class

·         Reisegrund: Freizeit/Urlaub

 

*Die Umfrage wurde in Zusammenarbeit mit Cabincrew.com durchgeführt, die Flugbegleiter verschiedener Nationalitäten weltweit vom 17. September bis zum 17. Oktober 2012 per Email befragt hatten.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal