Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

In diesen Wolkenkratzern fahren die schnellsten Aufzüge der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

In diesen Wolkenkratzern fahren die schnellsten Aufzüge der Welt

23.01.2013, 16:20 Uhr | t-online.de

In diesen Wolkenkratzern fahren die schnellsten Aufzüge der Welt. Im Taipei 101 fahren die schnellsten Aufzüge der Welt (Quelle: www.emporis.com / Daniel Shih)

Im Taipei 101 fahren die schnellsten Aufzüge der Welt (Quelle: www.emporis.com / Daniel Shih)

Das japanische Unternehmen Toshiba hat die bislang schnellsten Aufzüge der Welt hergestellt. Mit einer Geschwindigkeit von 1010 Metern pro Minute oder 60 km/h werden Passagiere vom fünften in den 89. Stock des Taipei 101 katapultiert. Die Fahrt im Ferrari unter den Aufzügen dauert nur 37 Sekunden – schon befindet man sich in 382 Metern Höhe im Aussichtsbereich des höchsten Gebäudes Taiwans. Sehen Sie die Gebäude mit den schnellsten Aufzügen auch in unserer Foto-Show.

Asiens Metropolen mit schnellen Aufzügen

Die vom Architekturportal Emporis recherchierten Geschwindigkeiten verdeutlichen die Pole Position der Fahrstühle im Taipei 101: Der zweitschnellste Aufzug der Welt, der sich im Yokohama Landmark Tower befindet, schafft "nur" eine Geschwindigkeit von 750 Metern in der Minute. Das Burj Khalifa, das höchste Gebäude der Welt, belegt mit einer maximalen Fahrstuhlgeschwindigkeit von 36 km/h lediglich Platz drei. Der Wolkenkratzer der Superlative wartet dafür jedoch mit den schnellsten Doppeldeckeraufzügen der Welt auf - also Aufzügen, deren Kabine sich über zwei Stockwerke erstreckt. Passagiere können darin außerdem die weltweit längste Strecke zurücklegen, die man in einem Lift derzeit fahren kann, und 504 Meter weiter oben an der höchsten Haltestelle der Welt in 638 Metern Höhe aussteigen.

Neuer Geschwindigkeitsrekord ab 2014

Insgesamt wird das Rennen um den schnellsten Aufzug eindeutig von Wolkenkratzern in asiatischen Metropolen bestritten. Nur die Fahrstühle im John Hancock Center in Chicago befinden sich nicht in Asien. 2014 wird der Kontinent zudem um eine weitere Attraktion reicher werden: Im Shanghai Tower wird Mitsubishi Fahrstühle installieren, die mit 64,8 km/h die schnellsten Aufzüge der Welt sein werden. Der Turm selbst wird nach seiner Fertigstellung das zweithöchste Gebäude der Welt sein. Im Shanghai Tower, Shanghai World Financial Center und Jin Mao Tower befinden sich ab 2014 dann gleich drei Gebäude mit den weltweit schnellsten Aufzügen in direkter Nachbarschaft. Auf der Suche nach den spektakulärsten Aufzugfahrten werden Wolkenkratzer-Fans in Zukunft nicht mehr an Shanghai vorbeikommen.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Weitere Informationen:

www.emporis.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal