Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Muezzin-Rufe sind kein Reisemangel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Im Urlaub unsanft geweckt  

Muezzin-Rufe sind kein Reisemangel

24.04.2014, 10:10 Uhr | dpa-tmn

Muezzin-Rufe sind kein Reisemangel.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Muezzin-Rufe sind kein Reisemangel. In Ländern wie der Türkei seien sie landestypisch - vergleichbar mit dem Geläut von Kirchenglocken in christlichen Ländern, entschied das Amtsgericht Hannover (Az.: 559 C 44/14).

In dem Fall hatte der Kläger eine Flugpauschalreise nach Doganbey in der Türkei gebucht. Er bemängelte, dass sich in der Nähe des Hotels eine Moschee befand und der Muezzin ab sechs Uhr morgens durch einen Lautsprecher mehrmals täglich für jeweils fünf Minuten zum Gebet rief. Vom Reiseveranstalter forderte er deshalb Schadenersatz in Höhe von rund 1160 Euro. Vor Gericht blitzte er damit jedoch ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal