Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

Venedig will Rollkoffer mit Plastikrollen verbieten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hohe Strafen geplant  

Venedig will Rollkoffer mit Plastikrollen verbieten

21.11.2014, 15:54 Uhr | AFP

Venedig will Rollkoffer mit Plastikrollen verbieten. Wer Plastikrollen hat, muss seine Koffer tragen. (Quelle: imago/Granata Images)

Wer Plastikrollen hat, muss seine Koffer tragen. (Quelle: imago/Granata Images)

Tragen statt ziehen - oder eine Neuanschaffung wagen: Weil Venedigs Bewohner die Nase voll haben von dem ständigen Lärm der Rollkoffer auf dem historischen Pflaster vor ihren Fenstern, sollen Modelle mit Plastikrädern ab dem kommenden Jahr verboten werden. Wer mit einem entsprechenden Koffer die Ruhe stört, soll nach dem Willen der städtischen Behörden künftig ein Bußgeld von bis zu 500 Euro zahlen, wie die Stadtverwaltung erklärte.

Dem Gesetzentwurf zufolge sollen Koffer mit leisen Gummirollen oder luftgefüllten Rädern aber erlaubt bleiben - die anderen Krachmacher müssen ganz klassisch durch die Gassen und über die Brücken der berühmten Lagunenstadt getragen werden. Venedig zählt jährlich etwa 27 Millionen Touristen. Die Stadt begründet das geplante Verbot auch damit, das historische Pflaster schützen zu wollen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video



Anzeige
shopping-portal