Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles >

EU-Badegewässerbericht: So ist die Wasserqualität in Europa

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EU-Badegewässerbericht  

14 deutsche Badestellen, die Sie meiden sollten

20.05.2015, 12:50 Uhr | Markus Roman

EU-Badegewässerbericht: So ist die Wasserqualität in Europa. Der Strand bei Goetheby gehört zu den wenigen deutschen Stränden, an denen die Wasserqualität schlecht ist. (Quelle: dpa)

Der Strand bei Goetheby gehört zu den wenigen deutschen Stränden, an denen die Wasserqualität schlecht ist. (Quelle: dpa)

Die gute Nachricht zuerst: Mehr als 95 Prozent der Badestellen in den Ländern der Europäischen Union (EU), Albanien und der Schweiz erfüllen die Mindestanforderungen an die Wasserqualität. Das geht aus dem jährlichen Badegewässerbericht der Europäischen Umweltagentur hervor. Deutschland gehört zu den Ländern mit den saubersten Badestellen. Allerdings gibt es 14 unrühmliche Ausnahmen.

Für den Bericht sammelten die Europäische Umweltagentur (EEA) und die Europäische Kommission Messdaten zu 21.538 Badegewässern aus dem Jahr 2014. Untersucht wurden sowohl sowohl Meeresstrände als auch Binnengewässer.

Dabei lässt sich der Sommerurlaub recht entspannt angehen: Rund 95 Prozent der Gewässer erfüllten die Mindestanforderungen, 83 Prozent der Gewässer übertrafen diese sogar deutlich. Nur knapp zwei Prozent der Gewässer attestiert der Bericht mangelhafte Wasserqualität. Etwas mehr als drei Prozent der Badestellen blieben ohne Einschätzung. Als Gründe führt der Bericht an, dass für das Jahr 2014 nicht genug Proben eingingen, die Badestelle erst neu eröffnet wurde oder im Testzeitraum geschlossen war.

UMFRAGE
Wo baden Sie am liebsten?

Deutschland gehört zu den Ländern mit der prozentual höchsten Wasserqualität: Mehr als 90 Prozent der Badestellen bescheinigt der Bericht das Prädikat "exzellent". Diesen Wert erreichen nur fünf andere Länder: Griechenland, Kroatien, Luxemburg, Malta und Zypern.

Allerdings erreichen von den insgesamt 2290 erfassten Badestellen in Deutschland auch 14 die Anforderungen der EU nicht; sie bekommen das Prädikat "schlecht". Wir haben diese in der folgenden Tabelle erfasst.

Deutsche Gewässer mit "schlechter" Wasserqualität

BadestelleBundesland
Schlüttsiel, NordseeSchleswig-Holstein
Winningmay, Meeresarm SchleiSchleswig-Holstein
Goetheby, Meeresarm SchleiSchleswig-Holstein
Netzetrockenplatz, Meeresarm SchleiSchleswig-Holstein
Glöwitzer Bucht bei Barth, OstseeMecklenburg-Vorpommern
Kleine Badewiese, UnterhavelBerlin
Perfstausee BreidensteinHessen
Am Campingplatz Siersburg an der NiedSaarland
Kocherbadebucht KünzelsauBaden-Württemberg
Finsterroter See, WüstenrotBaden-Württemberg
Naturbadesee GschwendBaden-Württemberg
Strandbad Eriskirch am BodenseeBaden-Württemberg
Schornweisach Weiher, UehlfeldBayern
Strand Kleinostheim, MainparkseeBayern

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

In diesen Ländern kann man nur "gut" baden

In zehn Ländern erfüllen alle gemeldeten Gewässer die Mindestqualitätsstandards: Griechenland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Österreich, Rumänien, Slowakei, Slowenien und Zypern.

Alle bewerteten Gewässer wurden im Auftrag der EU im Jahr 2014 nach einem festen Muster geprüft. Dazu gehören eine Probe jeweils vor der Saison sowie mindestens vier Proben während der Badesaison. Jeden Monat muss zumindest eine Probe entnommen werden. Die Proben liefern die lokalen Behörden.

Unter anderem wird nach den zwei Bakteriensorten Darmenterokokken und E. coli gesucht, die auf Verunreinigungen durch Fäkalien hindeuten. Die Keime können aus der Kanalisation, der Landwirtschaft oder auch von wilden Tieren wie Wasservögeln kommen.

Nach Vorlage aller Proben werden die Gewässer in eine von vier Kategorien eingestuft: Exzellent, gut, ausreichend oder schlecht. Die Ergebnisse veröffentlicht die Europäische Umweltagentur unter anderem in einer interaktiven Karte.

Weitere Informationen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal