Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Autoreisen >

Schnee und Regen machen immer mehr Alpenstraßen unbefahrbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schnee und Regen machen immer mehr Alpenstraßen unbefahrbar

12.10.2011, 09:20 Uhr | dpa-tmn

Schnee und Regen machen immer mehr Alpenstraßen unbefahrbar.  (Quelle: imago)

(Quelle: imago)

Wegen heftigen Schnee- und Regenfällen sind inzwischen 17 der rund 200 meistbefahrenen Alpenstraßen gesperrt. Das sind 15 Straßen mehr als noch in der Vorwoche, teilt der Auto Club Europa (ACE) mit. Das Winterwetter mache auch viele nicht gesperrte Hochgebirgsstraßen schwer passierbar. Deshalb sollten Autofahrer jetzt immer Schneeketten im Gepäck haben und sich auf längere Fahrten und Umwege einstellen. Die Experten weisen außerdem darauf hin, dass im österreichischen Wintersportort Kühtai für alle Fahrzeuge Kettenpflicht besteht.

Winterreifen oder Schneeketten sind Pflicht

Neben den in der Vorwoche schon gesperrten Pässen Großer St. Bernhard und Tre Croci sind in Italien zusätzlich das Stilfser- und das Timmelsjoch gesperrt. In der Schweiz sind unter anderem der Furka-, der San Bernadino- und der St. Gotthardpass nicht befahrbar. Kein Durchkommen ist auch an den französischen Passstraßen Galibier und Iseran. Bei Schnee, Matsch und Eis sollten Autofahrer auch in Südtirol grundsätzlich Winterreifen oder Schneeketten aufziehen, rät der ACE. Denn je nach Wetterlage bestehe dort eine Winterausrüstungspflicht, auf die dann entsprechende Straßenschilder hinweisen.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal