Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Autoreisen >

Großer Vergleich: Wo Taxifahren am meisten kostet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Großer Vergleich: Wo Taxifahren am meisten kostet

29.03.2012, 15:25 Uhr | t-online.de

Großer Vergleich: Wo Taxifahren am meisten kostet. Taxi-Preisvergleich in 128 Städten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Taxi-Preisvergleich in 128 Städten (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bei den Taxigebühren in deutschen Städten gibt es große regionale Unterschiede. Das hat das Portal Ab-in-den-Urlaub.de ermittelt, indem es die Taxigebühren von 128 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz verglichen hat. Das Portal ermittelte neben den Gebühren für eine fünf Kilometer lange Fahrt die Kosten für Wartezeiten und Grundgebühr. Sehen Sie die Ergebnisse und eine Übersichtskarte in unserer Foto-Show.

Groß- oder Kleinstadt: Kein Indikator für Taxipreise

Demnach zahlen Fahrgäste laut einer Beispielberechnung für eine fünf Kilometer lange Fahrt mit fünfminütiger Wartezeit durch Ampeln und Stau in Düsseldorf 17 Euro - in Suhl dagegen nur 7,25 Euro. Eine Taxifahrt in deutschen Großstädten ist aber keineswegs immer teurer als in kleineren Städten: So werden in Berlin und Hamburg in der Beispielrechnung 11,68 beziehungsweise 11,58 Euro fällig. In Offenburg (15,17 Euro), Verden bei Bremen (14,90 Euro) und Baden-Baden (14,30 Euro) sind es deutlich mehr. Stuttgart (13,15 Euro) und selbst das sonst eher teure München (12,10 Euro) schneiden im Vergleich dazu deutlich besser ab. Die Rechnung basiert auf den jeweiligen Taxitarifverordnungen und Angaben der Taxiunternehmen. Zugrunde gelegt wurden Tagestarife ohne Extragebühren, die in einigen Fällen etwa für die ersten Kilometer verlangt werden.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie sind Sie an Ihrem Urlaubsort meist unterwegs?
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal