Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Autoreisen >

Vollsperrung der A40 im Sommer 2012

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

A40 wird im Sommer drei Monate gesperrt

04.07.2012, 18:18 Uhr | t-online.de

 Vollsperrung der A40 im Sommer 2012. In diesem Sommer wird die A 40 in Essen für drei Monate gesperrt. (Quelle: Hersteller/www.strassen.nrw.de)

In diesem Sommer wird die A 40 in Essen für drei Monate gesperrt. (Quelle: www.strassen.nrw.de/Hersteller)

Das wird die Autofahrer im Ruhrgebiet einige Nerven kosten: Der "Ruhrschnellweg", die Autobahn 40 zwischen Duisburg und Dortmund, bleibt vom 7. Juli bis zum 30. September zwischen Essen-Huttrop und Essen-Zentrum wegen Bauarbeiten gesperrt. Zahlreiche Sanierungsarbeiten werden laut Plan auf einen Schlag durchgeführt. Auch in zwei Grafiken zeigen wir, wo genau die Sperrung ist und wie sie umfahren werden kann.

Umfangreiche Bauarbeiten

In Fahrtrichtung Essen wird die A40 ab dem Autobahndreieck Essen-Ost bis zur Anschlussstelle Essen-Zentrum gesperrt. Somit ist auch die Anschlussstelle Essen-Huttrop gesperrt. In Fahrtrichtung Dortmund wiederum ist die A40 ab der Anschlussstelle Essen-Zentrum bis zur Anschlussstelle Essen-Huttrop gesperrt. Die Auffahrt Essen-Huttrop in Fahrtrichtung ist Dortmund offen. Die Umleitungsstrecken werden umfangreich beschildert - rund 260 Schilder werden dazu an den Autobahnen und in Essen verteilt. Der Landesbetrieb rechnet mit Kosten von rund 18 Millionen Euro. Im Zuge der Bauarbeiten wird auch der "Ruhrschnellwegtunnel" saniert. Er bekommt eine neue Beleuchtung, Feuerlöschanlage und eine Tunnelsperranlage, die im Notfall das Einfahren in den Tunnel verhindert.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Umleitungsempfehlungen

Die A 40 gehört zu den am stärksten befahrenen Autobahnen in Deutschland. Daher wird es möglicherweise zu Staus kommen. Der Verkehr in Richtung Duisburg wird während der Bauphase ab dem Dreieck Essen-Ost über die A 52 zum Kreuz Breitscheid umgeleitet. Von dort wird er über die A 3 zum Kreuz Kaiserberg geführt. In Fahrtrichtung Dortmund ist es so, dass die Umleitung ab Essen-Zentrum durch die Stadt erfolgt - und zwar zur Anschlussstelle Essen-Huttrop. Großräumigere Umfahrungen sind auch über die nördlich dazu verlaufende A 42 Kamp-Lintfort - Dortmund möglich.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal