Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Autoreisen >

ADAC: Ergebnisse Tunneltest 2012

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Tunneltest 2012

11.10.2012, 14:48 Uhr | AFP, dpa

ADAC: Europas Tunnel werden sicherer

Der Automobilclub untersuchte zehn Röhren in fünf Ländern und kam zu einem positiven Ergebnis. Der Testsieger liegt in Österreich.

Automobilclub testet zehn Röhren und zieht positives Fazit.


Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, wird schon Kilometer vorher am Wegesrand auf sie vorbereitet: Tunnel, die Serpentinen und Bergpässe vermeiden und das Reisen angenehmer machen sollen. Doch wie sicher sind die in Stein und Fels gefrästen Straßen wirklich? Der ADAC hat in die Röhre geguckt und präsentiert seinen alljährlichen Tunneltest. Das Ergebnis: Alle getesteten Tunnel haben bestanden. Am sichersten ist der österreichische Tauerntunnel, nicht ganz gut weg kommt die Schweiz. Sehen Sie die Auswertung auch in unserer Foto-Show.

"Gut" für deutsche Tunnel

Europäischen Tunnel werden nach Einschätzung des ADAC immer sicherer. Der Automobilclub untersuchte für seinen Tunneltest zehn Röhren in fünf Ländern und kam zu einem positiven Ergebnis. Keiner der Tunnel fiel durch, dagegen vergab der Atomobilclub sechsmal die Note "gut" und zweimal ein "sehr gut". Die beiden deutschen Tunnel bekamen eine "gute" Bewertung. Der Allacher Tunnel bei München und der Wattkopftunnel bei Karlsruhe lagen damit im Soll der ADAC-Kriterien. Noch vor acht Jahren war der Wattkopftunnel mit einem "mangelhaft" im Test durchgefallen.

Tauerntunnel ist Testsieger

Diesjähriger Testsieger ist den Angaben zufolge der bekannte Tauerntunnel in Österreich, durch den die Autobahn A 10 von Salzburg nach Villach verläuft. Der Tunnel, in dem sich 1999 ein verheerender Fahrzeugbrand mit zwölf Toten ereignet hatte, erhielt als einer von zwei Tunneln die Note "sehr gut". Im Katastrophenjahr 1999 hatte der ADAC den Tunnel als "bedenklich" eingestuft. Inzwischen sei die zweite Röhre fertiggestellt, so dass dem Verkehr je Fahrtrichtung ein eigener Tunnel zur Verfügung stehe. Hinzu kämen neueste Überwachungstechnik, geschultes Personal und eine gut ausgerüstete Feuerwehr.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Schweizer Tunnel schnitten am schlechtesten ab

Die untersuchten Tunnel in der Schweiz schnitten dagegen eher mäßig ab. Nur mit "ausreichend" bewerteten die Prüfer die fast 2,5 Kilometer lange Verbindung auf der Autobahn St.Margrethen-Bellinzona. Besonders gravierend seien fehlende zusätzliche Flucht- und Rettungswege - auch eine zweite Röhre sei nicht vorhanden. Zusätzlich erhielt auch der Tunnel Gubrist bei Zürich ein "ausreichend". Die 2001 eröffnete Unterführung "Schweizerhalle" dagegen schaffte ein "gut". Noch im März hatte ein Busunfall in einem Schweizer Tunnel 28 Menschen getötet, darunter 22 Kinder.

In jedem zweiten Tunnel fehlten Pannenbuchten

Alle drei italienischen Tunnel im Test - Dervio, Colle Capretto und San Pellegrino - passierten mit "gut". Der niederländische "Roer" darf sich sogar als "sehr gut" bezeichnen. Die meisten trotzdem aufgetretenen Mängel verzeichnet der ADAC bei der Verkehrsüberwachung, den Flucht- und Rettungswegen sowie im Brandschutz. In jedem zweiten Tunnel fehlten zudem Pannenbuchten oder Seitenstreifen genauso wie Lautsprecher an den Notausgängen. Trotz der insgesamt guten Werte: Der Tunneltest beruht lediglich auf Stichproben und ist nicht repräsentativ. Es bestätige sich aber die Tendenz, dass Europas Tunnel immer sicherer werden, teilte der ADAC mit.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal