Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Autoreisen >

Diese Alpenpässe haben wieder geöffnet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freie Fahrt?  

Diese Alpenpässe haben wieder geöffnet

16.05.2014, 11:09 Uhr | dpa-tmn

Diese Alpenpässe haben wieder geöffnet. Wer auf der Großglockner-Hochalpenstraße fährt, dem liegt ganz Österreich zu Füßen. (Quelle: dpa)

Wer auf der Großglockner-Hochalpenstraße fährt, dem liegt ganz Österreich zu Füßen. (Quelle: dpa)

Freie Fahrt herrscht bereits wieder auf vielen Alpenpässen. Immer mehr sind für den Verkehr freigegeben. Der ADAC gibt einen Überblick über bereits geöffnete Pässe: 

- Österreich: Hahntennjoch, Großglockner Hochalpenstraße, Nockalmstraße.

- Schweiz: Oberalp, Flüela, Splügen, Glaubenbüelen, Col de la Croix. 

- Frankreich: Allos, Cayolle, Croix-de-Fer, Mont-Cenis. 

- Italien: Penserjoch, Würzjoch. 

Wieder gesperrt ist witterungsbedingt der Schweizer Klausenpass, der bereits geöffnet war. Die Öffnung der Maltatal-Hochalmstraße in Kärnten wurde auf Freitag, 16. Mai, verschoben. Am 23. Mai sollen am Albulapass in Graubünden die Schranken hochgehen. Die meisten anderen Strecken öffnen Ende Mai. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video



Anzeige
shopping-portal