Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Bahnreisen >

Deutsche Bahn: Mehr als 150.000 Mauerfall-Tickets verkauft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Mauerfall-Spezial"  

Bahn verkauft mehr als 150.000 Mauerfall-Tickets

10.11.2009, 16:56 Uhr | dpa

Die Deutsche Bahn lockte mit Billig-Tickets (Foto: dpa)Die Deutsche Bahn lockte mit Billig-Tickets (Foto: dpa)Die Deutsche Bahn hat bei ihrer Sonderaktion zum 20. Jahrestag des Mauerfalls mehr als 150.000 Tickets verkauft. Nicht alle bekamen aber am Montagabend das gewünschte 20-Euro-Ticket für eine Fernzugfahrt in ganz Deutschland, wie ein Bahnsprecher am Dienstag, den 10.11.2009, einräumte. Das Buchungssystem war wegen der Riesennachfrage offenkundig überlastet. Kunden berichteten, dass sie auch nach Stunden nicht bis zum Bestellformular durchgekommen seien.

#

20 Jahre Mauerfall Alles zum Mauerfall bei t-online.de
Zugtickets online buchen
Zum Durchklicken Alles rund um Erstattungen der Bahn

#

#


Server waren "unter Vollast"

Der Bahnsprecher sagte, die Server hätten "unter Volllast" gearbeitet, seien aber nicht abgestürzt. Übers Internet seien bis Dienstagmorgen um 3 Uhr knapp 90.000 Tickets gebucht worden. Auch in Reisezentren, die für das Angebot teils bis Mitternacht geöffnet hatten, habe großer Andrang geherrscht. In den Bahnhöfen bildeten sich lange Schlangen. Die "Mauerfall-Spezial"-Tickets wurden am 9. November von 18.57 Uhr an verkauft. Zu diesem Zeitpunkt vor 20 Jahren hatte SED- Politbüromitglied Günter Schabowski bei einer Pressekonferenz die Maueröffnung verkündet.

#

Foto-Serie Erste Klasse und Lounges bei der Bahn
Übernachtung gesucht?
Lieber fliegen?

#


#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal