Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Bahnreisen >

Streik im Bahnverkehr: Ihre Rechte bei Bahnstreik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Streik im Bahnverkehr: Diese Rechte stehen Ihnen zu

12.08.2011, 08:53 Uhr | t-online.de, AFP

Streik im Bahnverkehr: Ihre Rechte bei Bahnstreik. Eine Anzeigentafel im Bahnhof Hamburg-Altona zeigt in Hamburg den ausfallenden Zug nach Westerland auf Sylt an. (Foto: Angelika Warmuth dpa/lno)

Eine Anzeigentafel im Bahnhof Hamburg-Altona zeigt in Hamburg den ausfallenden Zug nach Westerland auf Sylt an. (Foto: Angelika Warmuth dpa/lno)

Wer kennt das nicht. Man wartet mit seinem Koffer am Bahngleis, doch der Zug kommt einfach nicht. Zehn Minuten vergehen, die Anzeigentafel zeigt weitere zehn Minuten Verspätung an, so dass man förmlich am verzweifeln ist. Am schlimmsten trifft einen der Bahnstreik, der mehrere Stunden andauern kann, gar einen ganzen Tag. In all den Fällen ist es wichtig, sein Reiserecht einzufordern. Wann können Sie mit Entschädigung rechnen? Oder wann lässt es sich noch von der Bahnreise zurücktreten? Damit Sie nicht völlig unvorbereitet sind, haben wir die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Wo können sich Bahnkunden über Verspätungen und Zugausfälle informieren?

Informationen über die aktuelle Lage gibt es bei der kostenlosen Servicehotline der Deutschen Bahn, unter folgender Telefonnummer 08000-996633 und im Internet unter www.bahn.de/aktuell. Nutzer von mobilen Endgeräten erfahren mehr unter m.bahn.de/ris. Fahrgäste, die im Ausland unterwegs sind, können sich unter +49-1805-334444 (Gebühren je nach Herkunftsland und Provider) informieren.

Bei welchen Zwischenfällen bei der Bahn können Sie mit Entschädigung rechnen?

Fahrgäste, die aufgrund von streikbedingten Zugausfällen, Verspätungen oder Anschlussverlusten ihre Reise nicht antreten können, wird aus Kulanz die Möglichkeit geboten, ihre Fahrkarte und Reservierung kostenlos erstatten zu lassen. Wer im Besitz eines Online-Tickets ist, wendet sich über die Homepage an die Deutsche Bahn. Tickets aus Automaten oder Reisezentren werden nur in den Reisezentren erstattet. Wird eine Übernachtung notwendig, stellt die Bahngesellschaft eine kostenlose Hotelunterkunft oder ein Taxi zur Verfügung - nach früheren Angaben entscheidet die Bahn darüber konkret vor Ort. Das Unternehmen haftet allerdings nicht, wenn der Grund für die Verspätung nicht im Bahnbetrieb liegt, also beispielsweise bei bestimmten Unfällen.

Kann ein anderer Zug genommen werden, falls die ursprüngliche Verbindung ausfällt?

Ist abzusehen, dass ein Reisender mindestens 20 Minuten später sein Ziel erreicht, darf er einen anderen Zug nutzen - gegebenenfalls auch höherwertigen Züge, soweit diese nicht reservierungspflichtig sind wie etwa Nachtzüge. In diesem Fall wird bei Angeboten wie dem Sparpreis auch die Zugbindung aufgehoben.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal