Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Nacktbaden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rechtsfallen für Urlauber  

Nacktbaden

22.06.2009, 09:42 Uhr | srt

In mehreren Ländern und Regionen schreiten Ordnungshüter bei nacktem oder halbnacktem Baden sofort ein - besonders streng in den USA. Dort müssen auch kleine Mädchen ein Bikini-Oberteil tragen, selbst das Umziehen am Strand kann laut Auswärtigem Amt in einigen Bundesstaaten erheblichen Ärger nach sich ziehen. Ins Gefängnis kommt man in der Regel nicht, aber eine saftige Geldstrafe droht. In afrikanischen Ländern wie Kenia kann die nahtlose Bräune auch schon mal in Polizeigewahrsam führen. Besonders hart sind die Strafen in Malaysia: Hier drohen auch Urlaubern bis zu drei Jahren Gefängnis.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal