Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Ärger vermeiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Thailand  

Ärger vermeiden

17.03.2009, 11:20 Uhr

Selten kommt es vor, dass die Einwohner es auf Ärger anlegen. Meiden Sie vor allem Trinkgelage mit Einheimischen oder entfernen Sie sich nach einem höflichen Schluck. Kommt es doch zum Ärger, bleiben Sie ruhig. Riskieren Sie es auf keinen Fall, einem wütenden Thai einen Gesichtsverlust zuzufügen. Weitere kulturelle Besonderheiten: Den Thais gilt der Kopf als heilig, die Füße dagegen als unrein. Daher sollte man auch Thai-Kinder nicht am Kopf berühren, das Entgegenstrecken der Füße gilt als schlimme Beleidigung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal