Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Urlaubsnebenkosten: Nervige Zusatzkosten im Hotel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Urlaubsnebenkosten  

Die nervigsten Zusatzkosten im Hotel

18.11.2009, 09:06 Uhr | t-online.de

Internet Zusatzkosten im Hotel (Foto: Imago)Gebühren für die Nutzung des Internetanschlusses im Hotel ärgert viele Gäste (Foto: Imago) Mit wenigen Klicks sind günstige Hotelraten im Internet inzwischen schnell zu finden. Doch bei der Abreise stellen die Gäste häufig fest, dass sie wesentlich mehr ausgegeben haben als geplant: Ärgerliche Zusatzkosten haben die Hotelrechnung in die Höhe getrieben. Besonders verschnupft reagieren die Deutschen dabei auf die Gebühren für einen Hotelparkplatz - 68 Prozent der Befragten verderben sie die Freude am Hotelaufenthalt. Darunter vor allem Gästen über 50 Jahre – drei Viertel dieser Altersgruppe können diese zusätzlichen Kosten nicht nachvollziehen. Das hat eine aktuelle Umfrage des Online-Hotelreservierungsportals HRS ergeben, die beim Marktforschungsinstitut eResult in Auftrag gegeben wurde.

#

Welche Zusatzkosten im Hotel nerven Sie am meisten? Stimmen Sie oben rechts ab oder nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels!

#

Neue Winterkataloge "Urlaubsgeld" und "Blitz-Bonus" für Frühbucher
Großer Trinkgeld-Knigge Was Urlauber an Trinkgeld geben sollten
Reiserücktrittsversicherung Was die Reiserücktrittsversicherung leistet

t-online.de Shop Mit diesen Koffern gehen Sie gut auf die Reise!
t-online.de Shop Tolle Digitalkameras zu Top-Preisen

#

#

Männer wollen gratis surfen und Frauen umsonst in die Sauna

Auf dem zweiten Platz der größten Kostentreiber landen mit fast 50 Prozent die Gebühren für die Nutzung des Internetanschlusses im Hotel. Hierüber ärgern sich wesentlich mehr Männer (55 Prozent) als Frauen (41 Prozent). Die Ausgaben für Mineralwasser auf dem Zimmer finden sich auf dem dritten Platz der Hitliste der Kostentreiber – diese empfinden 38 Prozent als Zumutung. Rund ein Drittel der Befragten stört, dass Beträge für die Nutzung von Fitness- und Wellness-Einrichtungen auf der Hotelrechnung erscheinen. Dieser Aspekt verstimmt vor allem Frauen und Gäste unter 29 Jahren, denn 37 Prozent der weiblichen Befragten und 38 Prozent der jüngeren Gäste geben dies als Ärgernis an, im Gegensatz zu 28 Prozent der Männer und 29 Prozent der über 50-Jährigen.

Extrakosten Zimmerservice sind unerwünscht

Immerhin 29 Prozent der Befragten empören sich über die Kosten für das Frühstück, sofern es nicht im Zimmerpreis enthalten ist. An die Zusatzausgaben für Snacks und Getränke aus der Minibar, scheinen sich schon viele Hotelgäste gewöhnt zu haben, dennoch echauffiert sich noch jeder Fünfte darüber. Dass der Zimmerservice extra berechnet wird, geht ebenfalls 20 Prozent der Befragten auf die Nerven. Die zusätzlichen Kosten für die Pay-TV-Nutzung werden größtenteils akzeptiert. Sie bilden das Schlusslicht der ärgerlichsten Kostentreiber – darüber beschweren sich lediglich 14 Prozent.

Anzeige: Hotelzimmer gesucht?

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal