Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Tipp 5: Rücktrittsschutz nur für teure Reisen sinnvoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tipp 5: Rücktrittsschutz nur für teure Reisen sinnvoll

08.06.2010, 11:58 Uhr

Bei langfristig gebuchten und kostspieligen Reisen empfiehlt sich der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Mit ihr lassen sich Stornogebühren abfedern. Ratsam sei die Police auch für all jene, die "gesundheitlich ein Wackelkandidat" sind, erläutert Sabine Fischer-Volk von der Verbraucherzentrale Brandenburg. Die Reiserücktrittsversicherung sei aber kein Freibrief, seine Reiseabsichten zu ändern: "Die Reiserücktrittsversicherung tritt lediglich bei persönlichen Hinderungsgründen ein", betont Hajo Köster vom Bund der Versicherten. Klassischerweise sind das eine Krankheit oder der Tod eines der Reisenden oder eines nahen Angehörigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video



Anzeige
shopping-portal