Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Getränke niemals unbeaufsichtigt lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Getränke niemals unbeaufsichtigt lassen

21.06.2010, 15:57 Uhr | srt

Auch der Besuch einer Diskothek oder Bar kann mit einer Pleite enden. Nicht selten sind Urlauber ohne Papier, Geld und Schmuck in einem Hinterhof aufgewacht, weil jemand K.o.-Tropfen ins Bier oder in den Cocktail gemischt hatte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal