Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Reiseveranstalter darf nicht mit Sicherungsschein werben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reiseveranstalter darf nicht mit Sicherungsschein werben

15.07.2013, 12:13 Uhr | dpa

Reiseveranstalter darf nicht mit Sicherungsschein werben. Sicherungsscheine sind beim Buchen einer Pauschalreise selbstverständlich - damit zu werben ist daher wettbewerbwidrig.

Sicherungsscheine sind beim Buchen einer Pauschalreise selbstverständlich - damit zu werben ist daher wettbewerbwidrig. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Sicherungsscheine bekommen Urlauber automatisch beim Buchen einer Pauschalreise. Gezielt damit zu werben, ist daher irreführend, meint das Landgericht Frankfurt am Main.

Nach dem Buchen einer Pauschalreise steht jedem Kunden ein Sicherungsschein zu. Der Reiseveranstalter muss den Schein laut Gesetz immer aushändigen. Deshalb dürfe das Unternehmen auch nicht damit werben, dass Reisende bei ihm stets eine solche Absicherung bekommen. Das hat das Landgericht Frankfurt am Main (Az.: 3-08 O 175/12) entschieden, teilt die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs in Bad Homburg mit.

Die Wettbewerbszentrale hatte gegen einen Anbieter von Pauschalreisen geklagt, der mit diesem Satz warb: "Mehr Sicherheit. Denn sofort mit der Reisebestätigung erhalten Sie Ihren Reisepreis-Sicherungsschein". Das Gericht urteilte, dass die Anzeige irreführend und wettbewerbswidrig sei, weil sie mit einer Selbstverständlichkeit werbe. Sie vermittele den Eindruck, dass Kunden des Veranstalters einen besonderen Vorteil hätten. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Der Sicherungsschein ist in der Regel auf die Rückseite der Buchungsbestätigung gedruckt. Er ist eine Versicherung gegen die Insolvenz des Veranstalters.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal