Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Airline darf bei Flugstornierung nicht vollen Preis einbehalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tourismus  

Airline darf bei Flugstornierung nicht vollen Preis einbehalten

08.08.2014, 09:42 Uhr | dpa

Airline darf bei Flugstornierung nicht vollen Preis einbehalten. Flüge werden auch noch kurzfristig gebucht.

Flüge werden auch noch kurzfristig gebucht. Eine Stornierung lässt sich daher in der Regel finanziell ausgleichen. Der Schaden hält sich für die Fluglinie in Grenzen. Foto: Frank Rumpenhorst. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Eine Frau storniert aus persönlichen Gründen den Flug. Die Airline will ihr den Flugpreis nicht erstatten. Die Frau klagt dagegen. Das Ergebnis fällt überraschend verbraucherfreundlich aus.

Storniert ein Kunde seinen Flug, darf die Airline nicht einfach den kompletten Flugpreis einbehalten. Das entschied das Amtsgericht Frankfurt (Az.: 29 C 2391/13 [44]). Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "ReiseRecht aktuell" hin.

In dem verhandelten Fall hatte eine Frau Flugtickets für eine Reise von Frankfurt am Main nach Istanbul und zurück gebucht. Aus persönlichen Gründen musste sie die Reise stornieren. Die Airline zahlte ihr jedoch nichts zurück.

Zu Unrecht, wie das Gericht befand. Die Airline habe zwar einen Anspruch auf eine Vergütung. Zurückzahlen muss sie jedoch den Betrag, den sie sich durch die Aufhebung des Vertrags gespart hat. Im konkreten Fall urteilte das Gericht, dass die Airline 95 Prozent des Reisepreises zurückzahlen musste, weil sie nicht darlegte, wie hoch die ihr entstandenen Kosten waren. Entsprechende Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wonach bei Stornierungen eine Strafe anfalle, die bei bis zu 100 Prozent des Flugpreises liegen könne, wurden der Klägerin nicht mitgeteilt. Insofern berücksichtigte sie das Gericht nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal