Sie sind hier: Home > Reisen > Aktuelles > Ratgeber >

Tourismus: Fluggesellschaft haftet nicht für Maus an Bord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tourismus  

Fluggesellschaft haftet nicht für Maus an Bord

28.10.2014, 13:13 Uhr | dpa

Tourismus: Fluggesellschaft haftet nicht für Maus an Bord. Kleines Tier, viel Wirbel: Kann das Flugzeug wegen einer Maus an Bord nicht abheben, bekommen Passagiere keinen Schadenersatz.

Kleines Tier, viel Wirbel: Kann das Flugzeug wegen einer Maus an Bord nicht abheben, bekommen Passagiere keinen Schadenersatz. Foto: Peter Steffen. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Ab einer Verspätung von fünf Stunden haben Flugpassagiere das Recht auf Schadenersatz. Doch was, wenn die Verzögerung von einem kleinen Nager verursacht wurde? Dann ist das ein "nicht vorhersehbares Ereignis", urteilte das Amtsgericht Düsseldorf.

Eine Fluggesellschaft muss ihren Passagieren keinen Schadensersatz zahlen, wenn eine Maus im Flieger den Start vereitelt. Das hat das Düsseldorfer Amtsgericht entschieden und die Klage einer Passagierin abgewiesen, die wegen eines kleinen Nagers fast sechs Stunden verspätet in Düsseldorf gelandet war (Az.: 47 C 17099/13).

Ab einer Verspätung von fünf Stunden stehe Passagieren laut EU-Fluggastrechteverordnung zwar grundsätzlich Schadenersatz zu, sagte ein Gerichtssprecher. Eine Maus im Flugzeug stelle aber "ein nicht vorhersehbares und nicht beherrschbares Ereignis dar". Dies befreie die Airline von der Schadenersatzpflicht, zumal sie alles unternommen habe, um möglichst schnell ein Ersatzflugzeug bereitzustellen.

Das Mäuschen war in Puna Cana in der Dominikanischen Republik eine Stunde vor Abflug entdeckt worden. Es war vermutlich mit dem Gepäck in die Maschine gelangt, die dann aus Sicherheitsgründen zunächst am Boden bleiben musste.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal