Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Korea

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kulinarisch extrem  

Korea

27.02.2008, 17:01 Uhr | t-online.de

Hundefleisch - in Korea eine Delikatesse, in Deutschland würden die Tierschützer auf die Barrikaden gehen. Hunde gehören in Südostasien und auch China nicht zur Familie, sondern zum Nutzvieh. Und das landet im Topf. Darüber hinaus gelten die Puppen des Seidenspinners als eine Delikatesse - man isst sie gedämpft und schreibt ihnen einen nussigen Geschmack zu. Ebenfalls nicht ganz gewöhnlich für deutsche Mägen: Wasserschnecken und zappelnde Krakenarme.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video



Anzeige
shopping-portal