Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen >

Reiseziele

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 10

Im Urlaub vom günstigen Wechselkurs profitieren

29.04.2008, 11:39 Uhr

Das Wahrzeichen New Yorks ist die Freiheitsstatue (Foto: Imago)Das Wahrzeichen New Yorks ist die Freiheitsstatue (Foto: Imago)Der Dollarkurs bleibt stabil günstig. Gute Zeiten, um einen Urlaub rund um das Zahlungsmittel zu planen. Wer jetzt nur an die USA denkt, hat erst einen kleinen Teil der Möglichkeiten im Visier. Tatsache ist: der Dollar wird auch in vielen beliebten Urlaubszielen als offizielles Zahlungsmittel, fester Umtauschkurs oder willkommene Zweitwährung behandelt. Der starke Euro spiegelt sich vor allem in den Nebenkosten wider. So werden Theater- oder Musicalkarten ebenso wie Restaurantbesuche, das Benzin für den Mietwagen oder das Shopping in den Einkaufszentren nochmals billiger als im vergangenen Jahr. Wir haben 10 Reiseziele, die durch den Dollar 2008 besonders günstig sind, für Sie zusammen gestellt.

#
Lust auf Urlaub? 1 Woche New York im DZ inkl. Flug ab 1220 Euro
Wichtige Informationen in Kürze Online-Reiseführer USA
Scheint die Sonne?Reisewetter USA
#

1. USA

2001 war der Euro lediglich 0,80 Dollar wert. Aktuell ist der Wert doppelt so hoch, bis zu 1,60 Dollar ist der aktuelle Wechselkurs. 2008 hat das Land der unbegrenzten Möglichkeiten aber nicht nur diese Sensation zu bieten: die potentiellen Präsidenten geben überraschende Wahlversprechen ab und durch abwechslungsreiche Attraktionen ist das Land für neue Rekorde bei den Besucherzahlen bestens gewappnet.

Nervenkitzel am Abgrund
Flusskreuzfahrt

Auf der nächsten Seite lesen Sie: Vereinigte Arabische Emirate.

#


(Quelle: t-online.de)


© Ströer Digital Publishing GmbH 2016

Anzeige
shopping-portal