Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Reisen unter die Erde: Faszinierende Höhlenwelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Höhlenwelt  

Faszinierende Höhlenwelt

26.11.2008, 15:12 Uhr | S. Ewald

Mexiko: Höhle "Cenote Dzitnup" im Bundesstaat Yucatán (Foto: Imago)Mexiko: Höhle "Cenote Dzitnup" im Bundesstaat Yucatán (Foto: Imago) Totale Dunkelheit und absolute Stille - außer dem sachten Tropfen des durchsickernden Wassers oder dem Rauschen der unterirdischen Flüsse und Seen. Höhlen sind unheimlich aber doch faszinierend und ziehen jährlich Millionen von Besuchern in ihren Bann - reicht doch die Geschichte vieler Höhlen Millionen von Jahren zurück. Besonders beeindruckend sind die "Luray Caverns" in den USA: Dort gibt es das größte aus Stalaktiten bestehende unterirdische Musikinstrument der Welt. Klicken Sie sich durch einige der faszinierendsten Höhlen der Erde in unserer Foto-Serie.


#

#
Philippinen Längster unterirdischer Fluss
Unterkunft gesucht?
Jede Woche neue Urlaubsideen

#

#

Die tiefste Kalksteinhöhle der Erde

Im Carlsbad-Caverns-Nationalpark im US-Bundesstaat New Mexiko gibt es 113 einzelne Höhlen. Darunter auch die tiefste bekannte Kalksteinhöhle unter der Erdoberfläche - sie ist 487 Meter tief. Besonders sehenswert unter den Stalaktiten und Stalagmiten sind Exemplare wie der sogenannte Hexenfinger oder die Teufelsgrube. Das Höhlensystem in New Mexiko gehört seit 1995 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Besucher können entweder Touren per Audioguide machen, bei denen Sie über alles wissenswerte per Kopfhörer informiert werden, oder an einer geführten Tour teilnehmen. Per Aufzug geht es direkt ins Herz der Höhle, die das ganze Jahr über geöffnet ist.

Größtes unterirdisches Musikinstrument

Die Höhlen der Luray Caverns im US-Bundesstaat Virginia bieten den Besuchern ein außergewöhnliches Erlebnis. Die große Stalacpipe-Orgel ist laut Guinness-Buch das größte unterirdische Musikinstrument der Welt. Auf mehr als 14.000 Quadratmeter Fläche sind an ausgesuchten Stalaktiten gummiüberzogene Hämmer angebracht, die den Stein zum Schwingen bringen und somit Töne erzeugen. Die Höhlen können in einer geführten etwa einstündigen Tour besichtigt werden.

Die größte Höhle der Welt

Die Mammut Höhle im US-Bundesstaat Kentucky ist mit einer kartierten Gesamtlänge von offiziell 587 Kilometern weitläufiger als jedes andere bekannte Höhlensystem - und noch immer sind nicht alle Gänge erschlossen. Der Mammoth Cave National Park, zu dem die Höhle gehört, ist seit 1981 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes und seit 1990 gehört er zum Biosphärenreservat, das Landschaften schützt. Doch was es in der Mammut-Höhle nie gegeben hat, sind Mammuts. Der Name stammt von weißen Siedlern, die Anfang des 19. Jahrhunderts von den riesigen Ausmaßen der Höhle beeindruckt waren.

Heiße Quellen unter den Rocky Mountains

"Cave and Basin" wird die heiße Quelle mit Basin im kanadischen Banff Nationalpark genannt. Die Höhle mit der heißen Quelle unter den Rocky Mountains wurde 1885 entdeckt und hatte die Gründung des ersten kanadischen Nationalpark zufolge, dem Banff Nationalpark. Auch heute noch werden die heißen Dämpfe von einst genutzt. Die Upper Hot Springs in Banff ziehen Jahr für Jahr Millionen von Touristen an, die die heilende Kraft des Thermalwassers zu schätzen wissen.


Gruseln in England

Schauriges gibt es von den "Cheddar Caves" im Bezirk Somerset in Großbritannien zu berichten: Dort wurde Englands ältestes, vollkommen erhaltenes Skelett gefunden: Der sogenannte "Cheddar-Man" wurde 1902 gefunden und lebte vor 12.000 Jahren in den Höhlen. Ebenfalls im Somerset Bezirk gelegen sind die "Wookey Hole Caves", durch die ein unterirdischer Fluss fließt. Die Höhlen liegen unter einem Berg und wurden durch den Fluss Axe geformt. In den Höhlen herrscht eine konstante Tempertur von elf Grad Celsius.


Tauchen im Farbenspiel des Höhlensees

Ein einzigartiges Naturschauspiel bietet sich den Besuchern der Höhle Cenote Dzitnup (blaue Grotte) im mexikanischen Bundesstaat Yucatán. In der Decke der Höhle befindet sich ein Loch und um die Mittagszeit kann man erleben wie die Sonnenstrahlen durch die Öffnung dringen und die Höhle und das Wasser in fantastische Farben tauchen. Im türkis-blauen und glasklaren Süßwassersee der gesäumt ist von Stalaktiten und Stalagmiten darf man sogar schwimmen - also Badesachen nicht vergessen. In Yucatán findet man über 3000 solcher Höhlen.

Jetzt unsere Darts-Spiele testen:


Weitere Informationen

Carlsbad Caverns - New Mexico USA: www.nps.gov/cave

Cheddar Caves - Somerset UK: www.cheddarcaves.co.uk, www.wookey.co.uk

Luray Caverns - Virginia - USA: www.luraycaverns.com

Mammoth Cave National Park - Kentucky USA: www.nps.gov/maca

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal