Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Reisetipps: "Reisesterne" in Griechenland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Insidertipps  

Reisesterne in Griechenland

20.04.2009, 11:45 Uhr | Clever reisen!/Anna Moldenhauer

Thassos - Grünes Paradies

Der "grüne Smaragd" der Nord Ägäis ist die nördlichste Insel im Ägäischen

Meer. Nicht nur die Zugvögel fühlen sich hier wohl, auch der Urlauber kann dank der sauberen Strände und der herrlichen Landschaft der Insel seinen Aufenthalt voll und ganz genießen. Feinschmecker sollten sich zudem die Wein- und Honigerzeugnisse nicht entgehen lassen. Das gebirgige Landesinnere eignet sich ideal zum Wandern. In der Inselhauptstadt Liménas findet man zudem überall Überreste der antiken Stadt, die im 7. Jahrhundert vor Christus gegründet wurde.

#

Anzeige
Tipps von A bis Z

Anreise: z.B. mit Germanwings oder TUIfly ab 39 Euro nach Thessaloniki. Weiter mit dem Bus nach Kavala. Air Berlin fliegt ab 112 Euro auch direkt nach Kavala. Von dort aus mit der Fähre nach Thassos.
Wohnen: z.B. im 4 Sterne Hotel Atrium ab 34 Euro p.P. im DZ, www.atriumthassos.gr oder im 3,5 Sterne Hotel Aegean Sun ab 44 Euro pro Nacht/ Studio.
Clever reisen!-Tipp: Einer der schönsten Strände Thassos ist der „Golden Beach“ zwischen den Häfen der Dörfer Potomia und Panagia. Mehr: www.thassos-island.de, www.gnto.gr.

#

#

Astypálea - surfen auf dem Schmetterling

Die Insel Astypálea ist die westlichste Insel der Dodekanes und besteht aus zwei überwiegend gebirgigen Hälften, die durch eine Landenge miteinander verbunden sind. Zahlreiche kleine Felseninseln umsäumen Astypálea. Die weißen Häuser und Windmühlen der "Schmetterlingsinsel" drängen sich zu Füßen einer Kreuzritterburg. Wanderwege und Möglichkeiten für Wassersport wie Segeln, Surfen oder Wasserski werden auf der Insel angeboten. Die Strände sind allerdings überwiegend aus Kies. Besonders ist der natürliche Flair Astypáleas, die vom Massentourismus bisher verschont geblieben ist.

Jede Woche neue Urlaubsideen Reise-Newsletter abonnieren

Anreise: z.B. ab 94 Euro nach Athen und weiter nach Astypálea ab 54 Euro mit Olympic Airlines. Alternativ kann Astypálea auch mit dem Schiff von Rhodos oder Kos erreicht werden.
Wohnen: z.B. im luxuriösen Astypalaia Palace ab 80 Euro pro Nacht/ Studio, www.vergouli.com, oder im 3 Sterne Hotel Maltezana Beach ab 75
Euro pro Nacht/ DZ, www.maltezanabeach.gr.
Clever reisen!-Tipp: Besuchen Sie die Ortschaft Maltezana nordöstlich von der Inselhauptstadt. In der Ruine eines römischen Bades können hier gut erhaltene Mosaike entdeckt werden. Mehr: www.astypalea.org.uk, www.astypalaia.com, www.astypalea.net.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal