Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Strandurlaub: Wo man im Herbst noch baden kann

...

Badeurlaub  

Wo man im Herbst noch baden kann

15.10.2009, 12:14 Uhr | srt

Auf Zypern sind die Temperaturen auch im Herbst noch top. (Foto: ImagoAuf Zypern sind die Temperaturen auch im Herbst noch top. (Foto: Imago)

Der nächste Winter kommt in Riesenschritten. Auch wenn bei uns die Temperaturen sinken, ist es rund ums Mittelmeer und etwas weiter südlich meist noch angenehm warm. Außerdem herrscht im Herbst in vielen Urlaubsländern Nebensaison. Das bedeutet Preise, die das Portemonnaie schonen. Hier sind sechs Tipps, wo man vor dem Winter noch baden und viel Sonne tanken kann.

Golfen und Baden in Tunesien

Dank seiner südlichen Lage kommt der Wüstenstaat im Herbst täglich auf acht Sonnenstunden und rund 20 Grad Wärme. Genau richtig, um in Port El Kantaoui, dem schicken Yachthafen auf dem Festland, den verlängerten Sommer zu genießen. Bei etwa 19 Grad Wassertemperatur ist ein Bad im Meer herrlich erfrischend. Wer mag, der geht nach dem Baden zum Golfen auf die 27-Loch-Anlage oder lässt sich im Hamam mal so richtig verwöhnen. Aber so warm es am Tag ist - beim Bummel am Abend gehört der Pullover zur Garderobe. Die zum Viersternehotel umgebaute ehemalige Luxusvilla El Hana Palace gibt es im Oktober zum günstigen Nebensaisonpreis: Eine Woche im Doppelzimmer mit Halbpension inklusive Flug kostet ab 364 Euro (Bucher).

Kreta: Baden bis Ende November

Wem Mallorca bereits zu kalt sind, der ist auf der Insel der Minoer gut aufgehoben. In Sachen Wärme kann nichts schiefgehen am Strand des typisch kretischen Dörfchens Koutsounari bei Ierapetra, dem südlichsten Zipfel von Kreta. Dort an der Südküste, dem Libyschen Meer, ist das Wasser immer ein oder zwei Grad wärmer als an den flughafennäheren Nordstränden. 20 Grad Wassertemperatur, tagsüber 22 Grad Wärme und sieben Sonnenstunden pro Tag machen Sonnenbad und Schwimmen auch Ende November noch zum Genuss. Zum Sparpreis von 836 Euro gibt es das Doppelzimmer mit All-inclusive-Verpflegung in der Viersterne-Clubanlage Sunshine Crete Lyktos für eine Woche inklusive Flug (wtravel).

Türkische Riviera: Wie im Hochsommer

Hochsommerliche Temperaturen von 25 Grad, ein 22 Grad warmes Meer und neun Sonnenstunden täglich verspricht die Südtürkei. Das mildeste Klima bietet die Region um Alanya. Der traditionsreiche Badeort mag nicht so schick sein wie Kemer oder Belek, dafür reizen dort die südländische Atmosphäre und der flach abfallende Kleopatrastrand; unvergesslich bleibt ein Piratentörn entlang der Küste. Mit seinen preiswerten Hotels und dem quirligem Stadtleben ist Alanya auch eine Top-Adresse für alle Nachtschwärmer. Und die Aussicht von der Burgruine ist einfach atemberaubend. Eine Woche Übernachtung mit Halbpension im beliebten Viersternehotel Gran Okan gleich hinterm Kleopatrastrad kostet inklusive Flug ab Deutschland ab 471 Euro (Alltours).

Zypern: Etwas teurer und wärmer

Nicht ganz so preisgünstig wie die Türkei, dafür aber noch ein bisschen wärmer ist Zypern im Herbst. Im windgeschützten Ferienort Ayia Napa scheint die Sonne pro Tag rund acht Stunden, klettert das Thermometer mitunter auf bis zu 28 Grad. Und mit 23 Grad Wassertemperatur verwöhnt das Meer auch ganz Verfrorene. Nach dem Badespaß kann man in den Orangenhainen rund um Ayia Napa wunderbar Radfahren. Ende November lässt sich eine Woche mit Frühstück im Viersternehotel Napa Plaza im Herzen von Ayia Napa am Klosterplatz und rund 600 Meter vom Strand entfernt inklusive Flug für 486 Euro buchen (Bucher).

Ägypten ist der Herbst die beste Reisezeit

Im Land der Pharaonen ist der Herbst die beste Reisezeit überhaupt. Tagsüber wird es nicht heißer als 28 Grad, das Meer hat sehr badetaugliche 25 Grad. Im Ferienparadies Hurghada ist Erholung angesagt: Baden, Tauchen, Faulenzen und dabei die warme Herbstsonne am Roten Meer genießen. Nicht entgehen lassen sollten sich Urlauber einen Besuch des orientalischen Markts im Ortszentrum und natürlich die berühmte Unterwasserwelt: Taucher und Schnorchler bekommen dort bunte Fischschwärme, einzigartige Korallenriffe und - wenn sie Glück haben - auch ein paar verspielte Delfine zu sehen. Kulturbegeisterte Besucher begeben sich auf die Spuren der Pharaonen und besichtigen Relikte der früheren Hochkultur, etwa bei einem Tagesausflug zum Tempel des Amun in Luxor. Eine Woche mit Urlaub mit Halbpension im beliebten Fünfsternhotel Grand Resort Hurghada kostet in der zweiten Novemberhälfte ab 479 Euro (ETI).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Rücksichtslos 
Lkw-Rowdys liefern sich Duell auf der Straße

Die drei Fahrer können von Glück sagen, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Video

Anzeige
Blankziehen als Denkanstoß 
Diese fünf Frauen und Männer frieren aus Protest

Im weihnachtlichen Trubel auf dem Berliner Kudamm staunten die Passanten nicht schlecht. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige

Shopping
Shopping 
Die Kleider-Must-haves von vielen Topmarken

Trendige Kleider für jeden Anlass entdecken und versandkostenfrei bestellen. zum Zalando-Special

Shopping 
Kuschelige Mode-Highlights für die Frau mit Stil

Winterliche Modeträume, schöne Farben, Styles und Designs mache Lust auf mehr. bei BAUR

Shopping 
Kleider und Röcke - ideale Outfits für die Feiertage

Glänzende Stoffe, elegante Schnitte und schmucke Details entdecken im Markenmode-Special.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Reisethemen von A bis Z

Anzeige