Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Mitternachtssonne: Reisen für Lichthungrige

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reiseziele  

Wo die Nacht zum Tag wird

21.06.2010, 11:58 Uhr | srt

Mitternachtssonne: Reisen für Lichthungrige. Spektakuläre Mitternachtssonne in Norwegen. (Foto: srt-Archiv)

Spektakuläre Mitternachtssonne in Norwegen. (Foto: srt-Archiv)

Es gibt Regionen, in denen im Juni und Juli die Sonne nicht untergeht. Die Mitternachtssonne wirkt wie eine Partydroge - und garantiert unvergessliche Eindrücke. Wir sagen, wo die Nacht zum Tage wird. Einen Blick in die lichtlangen Tage im Norden gibt unsere Foto-Serie.

Schweden: Stadt-Land-Fluss

Schweden ist berühmt für seine ausgelassenen Mittsommernachtsfeste in der zweiten Junihälfte. Am wildesten steppt der Elch in den Großstädten, auf dem Land wird eher traditionell gefeiert. Mitfeiern kann man zum Beispiel auf einer 15-tägigen Autorundreise durch Schweden. Stockholm steht ebenso auf dem Reiseplan wie die wildschöne Schärenküste, die Seenlandschaft Värmlands, eine Elchfarm oder Grythyttan, das Ausbildungszentrum der Meisterköche mit vielen kulinarischen Offenbarungen. Preis: ab 1479 Euro, inklusive Flug, Mietwagen, Übernachtungen und Frühstück über Wolters-Reisen.

Nordkap: Fels in der Sonne

Das Nordkap ist eines der Highlights einer 18-tägigen Pkw-Rundreise durch die schönsten Landschaften Skandinaviens. Entlang des Porsanger Fjords geht es auf die Nordkap-Insel Magerøy. Besonders zu empfehlen ist ein Ausflug abends zum Nordkap-Felsen. Von dort hat man bei gutem Wetter einen fantastischen Blick über das Eismeer mit der Mitternachtssonne. Package mit Fährüberfahrt ab/bis Kiel und Übernachtungen ab 1649 Euro über Neckermann-Reisen.

Grönland: Goldene Eisberge

Der Westen Grönlands steht für atemberaubende Naturschauspiele. Am besten lassen sie sich von Bord eines Expeditionsschiffs beobachten, beispielsweise von der "MS Diski II". Auf einer neuntägigen Seereise wird man Zeuge, wie bizarre Eisberge im goldenen Licht der Mitternachtssonne durch die Diskobucht treiben. Entlang des Küstenstreifens liegen malerische Inuit-Siedlungen und eine faszinierende Landschaft aus Schären und schroffem Basaltgestein. Preis: ab etwa 2500 Euro über Norden-Tours.

Island: Dauersonne statt Dauervulkan

Auf der elftägigen Busrundreise "Land und Leute" durchs hochsommerliche Island können sich Reisende davon überzeugen, dass die Insel außer seinem Trouble-Vulkan Eyjafjallajökull noch viele andere Naturschauspiele zu bieten hat. Höhepunkte sind unter anderem eine Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökursarlon, die Blaue Lagune, der große Geysir und der Gullfoss Wasserfall, der in der Mitternachtssonne besonders intensiv leuchtet.
Preis: ab 1689 Euro, inklusive Flug Übernachtung und Halbpension über dertour.

Norwegen: Golfen rund um die Uhr

Auf dem nördlichsten Golfplatz der Welt in Tromsø kann man zwischen Juni und August rund um die Uhr spielen. Eine Mittsommernachts-Golfrunde in Tromsø oder/und Bergen kann am Beginn (oder am Ende) einer Reise mit den Hurtigruten-Schiffen entlang der faszinierenden Westküste Norwegens stehen. Danach geht man in Tromsø an Bord und hangelt sich mit einem Stopp auf den Lofoten südwärts die Fjordküste entlang. In jedem Hafen wird man die ausgelassene Feierstimmung der endlosen Tage genießen. Preis mit Fluganreise ab etwa 1550 Euro über Hurtigruten.

Alaska: In der Wildnis

Fünf der 17 Nationalparks Alaskas durchstreift man auf dieser Autorundreise. In den letzten echten Wildnis-Regionen der Welt können die Teilnehmer Bären, Elche, Wölfe & Co in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Bei einer ganztägigen Bootstour durch die Gletscherwelt im Kenai Fjord Nationalpark werden Weißkopfadler, Seelöwen und manchmal sogar Wale gesichtet. Mit Flugzeugen machen die Besucher einen Abstecher zum Arctic Nationalpark und dem Inuit-Dorf Anaktuvuk, fast 100 Meilen nördlich des Polarkreises. Goldwaschen und Mountainbiken stehen auch auf dem Programm. Ein Höhepunkt ist der Katmai Nationalpark, wo sich Bären zu Füßen einer Aussichtsplattform trollen und Tag und "Nacht" die Lachse aus dem Wasser fischen. Preis ab 3080 Euro, inklusive 14 Übernachtungen, 7 Tage Mietwagen, Zwischenflüge, Zugtickets, Aktivitäten, über Aeroski.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal