Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Die zehn schönsten Inseln der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Travel+Leisure"-Ranking  

Die zehn schönsten Inseln der Welt

13.07.2011, 10:51 Uhr | Zeljka Tomsic, t-online.de

Die zehn schönsten Inseln der Welt. Platz eins belegt das griechische Archipel Santorin. (Foto: imago)

Platz eins belegt das griechische Archipel Santorin. (Foto: imago)

Inseln sind komplett von Wasser umgeben, somit schon räumlich von Stress und Alltag abgeschnitten. Wenn noch Puderzuckerstrände und Palmen hinzukommen, ist für viele der Ausstieg auf Zeit perfekt. Doch welches der vielen Traumeilande ist das beste? Das wollte das renommierte US-Reisemagazin "Travel+Leisure" wissen. Beim jährlichen "World Best Award" kürten die Leser die besten Inseln der Welt. Die Liste führt ein europäisches Eiland an, doch es ist nicht das einzige, das es in die Top Ten schaffte - sehen Sie selbst in unserer Foto-Show.

Santorin besetzt den Thron

Auch wenn Griechenland derzeit finanzielle Sorgen plagen, hat das Land so manche landschaftliche Höhepunkte aufzuweisen. Dieser Meinung sind auch die Leser von "Travel+Leisure" und wählten Santorin gleich auf Platz eins, das den Vorjahressieger - die Galápagos Inseln - vom Thron verdrängte. 2010 belegte das kleine Archipel im Süden der Kykladen lediglich den sechsten Platz, machte somit einen sagenhaften Sprung nach vorne. Die Inselgruppe beeindruckt vor allem durch seine Form, die auf die Ausbrüche eines erloschenen Vulkans zurückzuführen sind. Bei der Einfahrt in den Hafen fällt gleich der Blick auf die steile Kraterwand, deren Kammlinie von schneeweißen Häuschen mit teilweise blauen Dachkuppeln gesäumt ist. Zum Baden ideal ist die eher flache Ostküste. Nicht gerade in der Gunst der Leser zu liegen scheinen die ehemals bestplatzierten Galápagos Inseln, die sich gerade noch den letzten Platz sicherten. Die Inselgruppe im Ostpazifik gehört zu Ecuador und besteht aus 14 größeren und über 100 kleineren Inseln; fünf Inseln sind besiedelt. Bekannt ist sie vor allem durch ihre einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Die Tierarten und Pflanzen kommen weltweit nur auf den Galápagos Inseln vor. Um das sensible Ökosystem zu schützen, gibt es strenge Regeln - auch für Touristen. Zum Schutz des Archipels liegt die offizielle Höchstgrenze der jährlichen Touristenanzahl auf den Galapagos-Inseln bei maximal 100.000 Besuchern.

Bali verbessert sich wieder

Tausende Tempel, puderzuckerweiße Strände und luxuriöse Hotels machten Bali bereits 2007 und 2009 zur Nummer eins. Letztes Jahr reichte es nur noch für Rang vier, diesmal immerhin für einen guten zweiten Platz. Selbst nach Jahrzehnten der touristischen Entwicklung sei die Insel in ihrer Üppigkeit und unvergleichlichen Schönheit einzigartig unter den mehr als 17.500 Inseln des Indonesischen Archipels. Auch Klassiker wie die hawaiianischen Inseln Big Island (Platz sieben), Kauai (Platz acht) oder Maui (Platz neun) fehlen nicht in der Liste. Mit von der Partie sind auch die Great Barrier Reef Inseln (Platz fünf) mit über 600 Eilanden. Zum ersten Mal dabei ist Boracay (Platz vier), eine der schönsten und bekanntesten Inseln auf den Philippinen.

Europäische Inseln diesmal schlechter vertreten

Letztes Jahr schafften es noch vier europäische Eilande in die Top Ten, diesmal ist neben Santorin nur noch Sizilien vertreten. Immerhin konnte sich die italienische Schönheit um einen Platz verbessern - statt Rang sieben gab es diesmal Platz sechs. Die im Vorjahr aufgelisteten Kykladen-Inseln in Griechenland (Platz drei) und Hvar in Kroatien (Platz fünf) konnten diesmal leider nicht punkten. Der "World's Best Award" des Reisemagazins "Travel+Leisure" wird seit 1996 jährlich in verschiedenen Kategorien verliehen, in einer ausführlichen Umfrage wählen die Leser ihre Favoriten.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal