Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Die aufregendsten Rundreisen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die aufregendsten Rundreisen

22.09.2011, 11:58 Uhr | Sabine Metzger, srt

Die aufregendsten Rundreisen . Patagonien erleben. (Quelle: PR/Turismo Chile)

Patagonien erleben. (Quelle: Turismo Chile/PR)

Für Sonnenhungrige, Abenteurer, Individualisten, Familien und alle, die gerne Neues entdecken - wir haben acht Reise-Highlights aus den Winterkatalogen der Veranstalter zusammengestellt. Schauen Sie sich Impressionen der Reisen auch in unserer Foto-Show an.

Mit Geparden-Welpen und Erdmännchen auf Du und Du - Familienabenteuer Namibia

Besuche bei kleinen Springböcken und Geparden-Welpen, Sand-Surfen auf den Sossusvlei-Dünen, Boot fahren neben Robben, Delfinen und Pelikanen, Pirschfahrten durch den Etosha Nationalpark und zwischendurch ein frischer Apfelkuchen: Die familienfreundliche Mietwagenrundreise von Tui führt in 14 Tagen durch Namibia. Ein Highlight für Klein und Groß: In der Rostock Ritz Lodge können Urlauber auf echte Filmstars, eine Erdmännchenfamilie wie im Film "Wächter der Wüste", treffen. Die 14-tägige Mietwagen-Rundreise ab/bis Windhoek inklusive Teilpension kostet ab 959 Euro pro Person im Doppelzimmer, Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren 249 Euro, Fünf- bis Elfjährige 529 Euro (www.tui.com).

Für Individualisten - Botswana mit dem Mietwagen erkunden

Für alle, die das sichere Gefühl einer geplanten Reise mit der Freiheit einer individuellen Tour verbinden wollen, bietet Dertour die 16-tägige Mietwagenreise "Faszination Südliches Afrika". Sie führt von Johannesburg über das Morning Sun Nature Reserve in den südafrikanischen Soutpansberg Mountains und weiter in den Tuli Block nach Botswana. Erkundet wird unter anderem das tierreiche Okavango Delta, bevor es über die Grenze weiter nach Namibia geht. Dort führt die Tour durch den Mahangu Nationalpark und über Kongola zurück in den Norden Botswanas zu den Büffel- und Elefantenherden im Chobe Nationalpark. Zum Abschluss stehen die beeindruckenden Viktoria Wasserfälle in Simbabwe auf dem Programm. Die 16-tägige Reise "Faszination Südliches Afrika" gibt es ab 2734 Euro pro Person im Doppelzimmer (www.dertour.de).

Jenseits der Kanaren - Kapverden wandernd entdecken

Kulturelle Vielfalt, lange Sandstrände und Steppenlandschaften, zerklüftete Gebirgslandschaften und quirlige Hafenstädte mit farbenfrohen Märkten - das sind die Kapverden vor der Küste Afrikas. Der Veranstalter Wikinger Reisen bietet eine 15-tägige geführte Fernreise auf die vier Inseln Santiago, Fogo, São Vicente und Santo Antão mit Wanderungen durch tropisch-grüne Täler und beeindruckende Vulkanlandschaften. Ein Höhepunkt für konditionsstarke Urlauber ist die Besteigung des 2829 Meter hohen Pico do Fogo, dessen Schönheit für die Mühen des fünfstündigen Aufstiegs entschädigt. Die Reise kostet inklusive Übernachtung, Verpflegung, Flug sowie Reiseleitung und Eintrittsgeldern ab 2843 Euro pro Person im Doppelzimmer (www.wikinger-reisen.de).

Im Privatflugzeug quer durch die USA - East-West-Jetsetter

Ein Novum bei FTI sind Flugrundreisen in den USA in Privatflugzeugen. In Kooperation mit Mauiva-Air Cruise stehen drei Routen zur Wahl: Die neuntägige Eastern Jetsetter an der Ostküste, die zehntägige Western Jetsetter an der Westküste und die 18-tägige East-West-Jetsetter an beiden Küsten. Die Teilnehmer der Touren reisen in kleinen Maschinen von Stopp zu Stopp. Zu den Highlights der Ostküsten-Route zählen New York, Toronto und die Niagarafälle sowie Washington. Im Westen besucht man Los Angeles, San Francisco, Las Vegas und den Grand Canyon. Das dritte Paket verbindet die Routen im Osten und Westen. Die Besichtigungstouren vor Ort bucht man entweder als Gruppenreise mit dem Bus oder als Mietwagen-Variante und ist auf eigene Faust unterwegs. Die Reisen kosten ab 999 Euro pro Person im Doppelzimmer ohne internationalen Anflug (www.fti.de).

Einmal im Leben Easy Rider - mit der Harley durch den Westen der USA

Wohl jeder Motorradfan träumt davon, einmal im Leben auf einer Harley Davidson die amerikanischen Highways zu erobern. Der Wind weht einem um die Nase, der Horizont ist endlos, das Gefühl von Freiheit und Abenteuer berauschend. Die alte Route 66 ist dabei ein lebendiger Mythos und Traum jedes Bikers. Bei der individuellen Motorradtour "Southwest Highlights" von ADAC Reisen genießen Harley-Fans die Tour in ihrem eigenen Rhythmus. Alle Unterkünfte entlang der Route sind reserviert, die Eckpunkte auf einem Navigationssystem programmiert. Die achttägige Motorradtour ab Los Angeles kostet inklusive sieben Übernachtungen, Leih-Harley-Davidson, unbegrenzten Meilen, Satteltaschen, Schloss, Helm, Navigationssystem und Versicherungen ab 989 Euro pro Person im Doppelzimmer, Beifahrer zahlen ab 364 Euro pro Person im Doppelzimmer (www.adac-reisen.de).

Legendärer Luxus auf Schienen - im Eastern & Oriental Express von Bangkok nach Singapur

Eine Reise mit dem Eastern & Oriental Express ist vielleicht die stilvollste Art, Südostasien zu entdecken. In aller Ruhe lassen sich die vorbeiziehenden Landschaften Thailands und Malaysias genießen. Die fast 2000 Kilometer lange Reise aus dem Airtours-Katalog führt von Bangkok über die Brücke am Kwai, Hua Hin, Butterworth und Kuala Lumpur bis in den Stadtstaat Singapur. Es geht vorbei an tropischen Urwaldgebieten, üppigen Reisfeldern und Kokos-Plantagen. Eine Bootstour auf dem berühmten River Kwai steht ebenso auf dem Programm wie eine Rikscha-Fahrt durch Butterworth. Die Reise kostet ab 1700 Euro pro Person von Bangkok bis nach Singapur (www.airtours.de).

Vulkane, Nebelwald und Strand - Costa Rica intensiv

"Pura Vida - Costa Rica intensiv" heißt die neue 15-tägige Busrundreise von Thomas Cook. Die Tour beginnt in San José mit der Besichtigung der Vulkane Irazu und Poás - der zweitgrößte Vulkankrater der Welt - und des Wasserfalls La Paz. Weiter geht es über den Tortuguero Nationalpark und Los Quetzales Nationalpark zum Monteverde Nationalpark, dem bekanntesten Nebelwald Costa Ricas. Ein Traum ist auch der Manuel-Antonio-Nationalpark mit seinen idyllischen Stränden und Lagunen und seiner reichen Tierwelt, oder ein Bad im mineralreichen, warmen Thermalwasser, das von der Lava des Vulkans Arenal erhitzt wird. 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels, Verpflegung laut Programm, Flug, Transfers und Reiseführer kosten ab 2378 Euro pro Person im Doppelzimmer (www.thomascook.de).

Spannende Kontraste am Ende der Welt - Faszination Patagonien

Kalbende Gletscher in der wilden Bergwelt von Argentinien und magische Fjorde in der Chilenischen Schweiz. Das Tierparadies der Valdés-Halbinsel und die Weite von Patagonien. Die 15-tägige Studiosus Rundreise "Argentinien-Chile - Faszination Patagonien" führt zu den atemberaubenden Naturschönheiten in Argentinien und Chile. Neben ursprünglichen Landschaften stehen die mondänen Metropolen Buenos Aires und Santiago auf dem Programm, die auch auf eigene Faust entdeckt werden können. Ein weiteres Highlight am Ende der Welt: der kalbende Moreno-Gletscher. Von einer fast 70 Meter hohen Eiswand donnern riesige Blöcke und turmhohe Eisnadeln in den See. Die Reise kostet mit Flügen, Rundreise, Übernachtungen und Reiseleitung ab 4190 Euro pro Person im Doppelzimmer (www.studiosus.com).


Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal