Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Tierische Mitbewohner in Hotels: Schlangen, Skorpione und Kakerlaken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tierische Mitbewohner in Hotels

21.12.2012, 16:25 Uhr | t-online.de

Tierische Mitbewohner in Hotels: Schlangen, Skorpione und Kakerlaken. Schlange im 3-Sterne-Hotel "Charm Churee Villa" in Thailand (Quelle: Holidaycheck)

Schlange im 3-Sterne-Hotel "Charm Churee Villa" in Thailand (Quelle: Holidaycheck)

Was kreucht und fleucht denn da im Hotelzimmer? Ob Schlangen, Skorpione oder Kakerlaken – auch Tiere wissen die Annehmlichkeiten eines Hotels zu schätzen. Und wenn das Zimmer bereits vergeben ist – kein Problem. Die kleinen Freunde finden immer noch ein passendes Plätzchen. Das Bewertungsportal HolidayCheck.de hat Hotelbewertungen gesichtet und zehn ungewöhnlichen Zimmergenossen gefunden. Sehen Sie die "Beweisfotos" der Urlauber auch in unserer Foto-Show. Welchen tierischen Mitbewohner würden Sie im Hotel nicht dulden? Stimmen Sie bitte rechts ab!

Gecko im 4-Sterne-Hotel "Kuramathi Island Resort", Malediven

Spieglein, Spieglein an der Wand! Auch Geckos haben ein reges Interesse am eigenen Aussehen. Und Spiegel im Wald sind ja eher Mangelware. Da eignet sich der Temperaturregler im Bad natürlich hervorragend für die morgendliche Toilette.

Skorpion im 4,5-Sterne-Hotel "Club Magic Life Kiris Imperial", Türkei

Ein lauschiges Plätzchen, das sich dieser kleine Skorpion ausgesucht hat. Aber Vorsicht, in die Ecke gedrängt, kann ein Skorpion schon mal seinen Stachel auspacken. Als Bildchen im wöchentlichen Horoskop-Teil mag man sie dann vielleicht doch lieber als im eigenen Urlaubshotel.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Schlange im 3-Sterne-Hotel "Charm Churee Villa", Thailand

Ein Bild wie aus dem "Dschungelbuch". Diese Schlange fühlt sich besonders im Badezimmer der Hotelgäste wohl. Kein Wunder, das feuchte Refugium mit Holzkonstruktion ähnelt ihrem natürlichen Umfeld. Und da sagt nochmal einer: Alles Gute kommt von oben!

Gottesanbeterin im 4-Sterne-Hotel "St.George Golf & Beach Resort", Zypern

Mal hier, mal da – die sprunghaften Heuschrecken sind immer auf Achse. Gerade scheint sich ein spannendes Szenario im Nachbarzimmer abzuspielen. Was für ein Vorteil, wenn man sich einfach kurz an den Türrahmen hängen kann – in ihrem giftgrünen Kleid fällt die neugierige Gottesanbeterin allerdings sofort auf.

Buschbaby im 4-Sterne-Hotel "Masai Mara Sopa Lodge", Kenia

Auf der Mauer, auf der Lauer – ein hungriges kleines Buschbaby (Gruppe der Feuchtnasenaffen) weiß die Vorzüge eines Hotels zu schätzen. Ein Dach über dem Kopf, netter Service, aber vor allem: leckeres Essen! Der kleine Racker gibt sich zur Abwechslung mit einer einfachen Scheibe Brot zufrieden – herrlich, diese Bescheidenheit.

Waran im 3-Sterne-Hotel "Fantasy Resort", Thailand

Wer sich jemals gefragt, hat, ob Warane auch Verstecken spielen – hier ist der Beweis. Für das Auge fast unsichtbar, wird dieser Unterschlupf zur ultimativen Höhle. In das Versteck reinzukommen, scheint auch kein Problem zu sein. Über die Tatsache, wie er es wieder verlässt, scheint sich der kleine Mann jedoch noch keine Gedanken gemacht zu haben.

Kakerlake im 4,5-Sterne-Hotel "Mukdara Beach Villa & Spa Resort", Thailand

Für viele Urlauber ist dieser Moment wohl ausschlaggebend dafür, sich eine neue Bleibe zu suchen. Die Gäste in diesem Hotel nehmen ihren Mitbewohner ganz gelassen hin. Ihr "Kaki" hat sogar sein eigenes Zimmer bekommen. Er mag vielleicht die Hotelrechnung nicht bezahlen, aber: Lieber ein "Kaki" im Zimmer als giftige Insektizide.

Ein Weißbüschelaffe im 4,5-Sterne-Hotel "Iberostar Bahia", Brasilien

Nanu? Wer kommt denn da um die Ecke gehuscht? In Brasilien rechnet man ja wirklich mit fast allem. Ein Affe auf Futtersuche im eigenen Hotel – das ist dann aber doch eine witzige Überraschung. Solange der kleine Strolch wegen des Hotelessens kein Affentheater macht, ist aber noch alles in Ordnung.

Große Spinne im 4-Sterne-Hotel "Elixir Resort, Koh Yao Yai", Thailand

Spinnenalarm! Wer beim Urlaub in Thailand nicht schon wegen der Hitze so richtig ins Schwitzen kommt, wird es spätestens beim Anblick dieser handtellergroßen Spinne tun. An Schlafen ist mit so einem Zimmergenossen wirklich nicht mehr zu denken. Kein Problem: Irgendein Mann im Haus wird es schon richten. Hoffentlich...

Krebs im 5-Sterne-Hotel "Gran Bahia Principe Ambar", Dominikanische Republik

An diesem Krebs führt kein Weg vorbei. Blitzschnell reagiert er bei jeder Bewegung. Mal krabbelt er nach links, mal nach rechts. Als Hüter der Hotelgeheimnisse mach er seinen Job wirklich gut. Und mal ehrlich: Wer braucht denn schon menschliche Bodyguards, wenn man diesen willensstarken Krebs vor der Tür hat.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal