Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Strandurlaub privat: Diese Inseln kann man mieten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eigenes Paradies  

Diese Inseln kann man mieten

08.08.2013, 14:38 Uhr | mro, t-online.de

Strandurlaub privat: Diese Inseln kann man mieten. East Sister Rock Island: Kleine Trauminsel vor der US-Küste (Quelle: Tripadvisor)

East Sister Rock Island: Kleine Trauminsel vor der US-Küste (Quelle: Tripadvisor)

Im Urlaub suchen die meisten Entspannung - weit weg von den Sorgen des Alltags. Und wo ginge das besser auf der eigenen Insel? Allein oder zu zweit unter Palmen liegen, mit Freunden oder der Familie am Strand spazieren und im Hinterkopf der Gedanke „Das ist meine Insel“. Der Traum von der eigenen Insel kann Wirklichkeit werden: Das Bewertungsportal Tripadvisor präsentiert zehn Eilande, die ab 128 Euro pro Nacht gemietet werden können. Sehen Sie die Miet-Inseln auch in unserer Foto-Show

French Louie Caye: Paradiesinsel vor Belize

Am Belize Barrier Reef gelegen, steht diese zwei Hektar große Insel zur privaten Verfügung. Der traumhafte Sandstrand, einige der schönsten Korallenriffe der Gegend sowie ein faszinierendes Mangroven-Ökosystem machen dieses kleine Paradies einzigartig. In den einfachen Hütten der Insel gibt es zwei Schlafzimmer mit bis zu acht Schlafplätzen sowie zwei Badezimmer. Die Ausstattung ist nicht extravagant, doch viele ehemalige Besucher sprechen von einem einzigartigen Erlebnis. Dabei sind die Nächte im Paradies sogar bezahlbar: Ab umgerechnet 128 Euro pro Person und Nacht kommt man auf der Insel unter, der Mindestaufenthalt beträgt drei Tage.

Isle of Scalpay: Der raue Charme Schottlands

In der Nähe der Isle of Skye liegt Isle of Scalpay. Die Unterkunft auf der Insel, Keeper's Cottage, verfügt über sechs Schlafplätze und ist ideal für Familien und Paare, die Abgeschiedenheit suchen. Besucher haben einen eigenen (Kies-)Strand, Meerblick vom Esszimmer und können die wilde Natur rundum erkunden. Besucher berichten auf Tripadvisor von Ottern und Adlern, die sich praktisch direkt von der Haustür aus beobachten ließen. Das Haus muss für mindestens eine Woche gemietet werden und kostet an den noch freien Terminen in 2013 zwischen umgerechnet 875 bis 1227 Euro je Woche.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Devil’s Elbow Cottage: Privatinsel in South Carolina

Dieses Ferienhaus liegt auf einer 150 Hektar großen Privatinsel innerhalb der Colleton River Plantation, an einem der schönsten und einzigartigsten Plätze in Hilton Head in South Carolina, USA. Das Cottage ist umsäumt von uralten Virginia-Eichen mit Blick auf die Sümpfe und Gewässer des Pinckney Island Wildlife Refuges. Die Unterkunft ist komfortabel und beherbergt bis zu sechs Personen. Der Preis beträgt ab etwa 215 Euro pro Person und Nacht.

Villa L‘llot: Exklusiver Luxus auf Mauritius

L'Ilot befindet sich in einer Lagune, an der nordöstlichen Küste von Mauritius. Die fast 300 Quadratmeter große Villa bietet mit einer offenen Veranda einen wundervollen Blick auf die Lagune. Auf die kleine Insel führt ein steinerner Damm, das Ferienhaus hat neun Schlafplätze. Mehrere Mitarbeiter kümmern sich exklusiv um die Bewohner der Villa, das hat aber seinen Preis: Pro Nacht und Person muss man aber ab 520 Euro investieren.

East Sister Rock Island: Kleine Trauminsel vor der US-Küste

Gelegen in den Florida Keys, liegt East Sister Rock Island zirka 400 Meter vor der atlantischen Küste von Marathon. Hier befindet sich eine Ferienunterkunft mit 5000 Quadratmetern Wohnfläche, einschließlich einer 2700 Quadratmeter großen Veranda, einer Bootsanlegestelle und einem Pool. Wenn man die sechs Schlafplätze nutzt, geht auch der Preis. Ab 5000 Dollar (etwa 3800 Euro) werden für die Woche fällig, bei voller Belegung von sechs Personen wären das weniger als 100 Euro pro Person und Nacht.

Spectacle Island: Sechs Hektar Insel zur privaten Nutzung

Spectacle Island ist eine sechs Hektar große Privatinsel vor der Küste von Bar Harbor im US-Bundesstaat Maine. Sie befindet sich in Frenchmans Bay und bietet einen beeindruckenden 360-Grad-Blick auf das Meer. Das Haus auf der Insel wurde 2006 fertig gestellt, bis zu 12 Personen finden Platz. Für eine Woche werden mindestens 8000 Dollar fällig (etwa 6000 Euro).

Royal Belize: Das personalisierte Paradies

Royal Belize liegt in einem World Heritage Marine Reserve in der Nähe von Belize. Die Insel ist der Inbegriff von Exklusivität. Eingebettet in unberührte tropische Schönheit, bietet sie absolute Privatsphäre: zu den Highlights zählen das Outdoor-Schlafzimmer sowie der private Küchenchef. Das personalisierte Paradies lässt auch beim Service keine Wünsche offen, kostet aber auch ein bisschen. Bei einer Belegung von sechs Personen werden immer noch ab 5000 Dollar (etwa 3800 Euro) fällig - pro Nacht.

Little Whale Cay: Die private Bahamas-Insel

Little Whale Cay auf den Bahamas ist ein Familien-Paradies. Bis zu zwölf Gäste können in den drei Luxus-Villen der Insel residieren. Für das leibliche Wohl sorgt ein eigener Koch. Zur Ausstattung der Insel gehören drei Art-Deco-Häuser, in denen bis zu zwölf Gäste unterkommen. Der Preis zielt aber eher auf die wohlhabendere Klientel. Selbst in der Nebensaison werden noch mindestens 10.000 Dollar (etwa 7500 Euro) pro Nacht fällig, bei einem Mindestaufenthalt von fünf Nächten.

Cayo Espanto: Karibikinsel privat

Cayo Espanto liegt drei Meilen von San Pedro in den ruhigen, klaren Gewässern der westlichen Karibik, direkt an der Küste von Belize. Die Unterkünfte bestehen aus vier Premium- und zwei kleineren Bungalows mit insgesamt 18 Schlafplätzen. Das Anwesen ist ein privates Inselparadies, das Luxus und Abgeschiedenheit verbindet. Die Bungalows und Villen können zwar auch einzeln gemietet werden, doch wer ein bisschen Kleingeld parat hat, bekommt auch die ganze Insel für sich. Mindestens 13.500 Dollar (etwa 10.200 Euro) werden pro Nacht fällig.

Weitere Informationen:

Für genaue Raten und Daten empfiehlt sich der direkte Kontakt zu den jeweiligen Insel-Besitzern oder -Vermietern. Die Kontaktdaten finden sich auf den jeweiligen Seiten bei Tripadvisor:

French Louie Caye

Isle of Scalpay 

Devil’s Elbow Cottage

Villa L‘llot

East Sister Rock Island

Spectacle Island

Royal Belize

Little Whale Cay

Cayo Espanto

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal