Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Tag des Wolkenkratzers: Das sind die schönsten Skylines der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3. September 2013  

Die schönsten Skylines zum Tag des Wolkenkratzers

03.09.2013, 10:05 Uhr | t-online.de

Tag des Wolkenkratzers: Das sind die schönsten Skylines der Welt. Die wunderschöne Skyline von Vancouver. (Quelle: Fotos@Shutterstock.com)

Die wunderschöne Skyline von Vancouver. (Quelle: Fotos@Shutterstock.com)

Am 3. September ist der "Tag des Wolkenkratzers". Dies haben die Reise-Experten von Travelzoo zum Anlass genommen, die weltweit schönsten Skylines zu wählen. Verschiedener könnten die ausgesuchten Metropolen kaum sein – und überall gibt es neben einem atemberaubenden Panorama auch spannende Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Schauen Sie sich die faszinierenden Gebäude und ihre Skylines samt Insidertipps auch in unserer Foto-Show an.

Australiens Städte-Highlight: Die Hafenstadt Sydney

Australien zieht Fernreisende in seinen Bann wie kaum ein anderes Land. Auch Sydney, die größte Stadt des fernen Kontinents, begeistert. Mit ihrer Lage an einem weiten Naturhafenbecken und nahen, weißen Sandstränden gilt sie als eine der schönsten Metropolen der Welt. Urlauber genießen die farbenfrohe Vielfalt der Stadt, die sie ihren internationalen Einwanderern verdankt. Travelzoo empfiehlt Reisenden vor allem eine Hafenrundfahrt auf der Manleyfähre, bei der sie die markantesten Merkmale der wunderschönen Skyline Sydneys erblicken. Lohnenswert ist auch eine Besteigung der legendären Harbour Bridge. Darüber hinaus sollten Reisende den historischen Bezirk "The Rocks" besuchen – denn hier erleben sie das pulsierende Leben der Großstadt und entdecken gleichzeitig ihre Geschichte als Strafkolonie.

Hongkong: Die Metropole "Duftender Hafen"

In der chinesischen Metropole treffen Reisende auf westliche Moderne und östliche Traditionen. Direkt hinter dem Central District Hongkongs befindet sich der 552 Meter hohe "Ber Victoria Peak", von dem Reisende eine einzigartige Aussicht auf Hongkong, seinen Hafen und auch Kowloon genießen können. Absolut sehenswert sind darüber hinaus die überdachten Außen-Rolltreffen, die den Central mit dem Western District verbinden. So kommen nicht nur Urlauber auch zu Fuß im bergigen Hongkong gut voran. Entlang der Route gibt es außerdem zahlreiche Restaurants und Geschäfte zu entdecken. Lohnenswert ist darüber hinaus eine Fahrt auf der beliebten Star Ferry. Bei der Überfahrt nach Hongkong Island lassen sich sehr schöne Bilder von der Skyline der chinesischen Großstadt schießen - die Tour kostet nur etwa 30 Cent.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Eine Stadt der Superlative: Dubai

Es gibt zahlreiche Reportagen über das Emirat Dubai am Persischen Golf, das durch seine spektakuläre Architektur Aufmerksamkeit in aller Welt erregt. Doch diese Stadt müssen Urlauber mit eigenen Augen erleben. Die Reiseangebots-Experten von Travelzoo empfehlen vor allem einen Hubschrauberrundflug: Man schwirrt durch die Luft, umkreist das selbsternannte Sieben-Sterne-Hotel "Burj al Arab" oder das höchste Haus der Welt, den "Burj Khalifa". Und zwischendurch wähnt man sich auf Augenhöhe mit den kleineren Wolkenkratzern, wenn man etwa über die Sheikh Zayed Road fliegt. Ein Besuch in Dubai lohnt sich vor allem im Herbst und Winter, denn dann sinken die Temperaturen unter die 40-Grad-Grenze.

Von der einstigen Gangster- zur Kultur-Metropole: Chicago

Chicago wird wegen der harten Winter oft als Nordamerika-Destination übersehen. Aber im Sommer zeigt sich die Metropole von ihrer schönsten Seite. Die Innenstadt bietet eine äußerst interessante und imposante Kulisse mit Gebäuden von Frank Lloyd Wright, Mies van der Rohe und vielen anderen modernen Architekten. Allein im sogenannten "Loop“, der Innenstadt rund um den Millennium Park, gibt es auf engstem Raum enorm viel zu sehen. Auch kulturell hat Chicago einiges zu bieten. So ist "The Windy City", wie die Metropole häufig genannt wird, nicht nur die Heimstätte der Bluesmusik, sondern beherbergt außerdem zahlreiche renommierte Jazz-Clubs. Darüber hinaus werden im Millennium Park interessante kulturelle Veranstaltungen vor spektakulärer Kulisse geboten - fast immer ohne Eintrittsgebühr.

Vancouver – die wärmste Stadt Kanadas

Vancouver liegt an der kanadischen Westküste und ist in das Flussdelta des Fraser Rivers gebaut. Komplett von den North Shore Mountains umgeben, bietet sich Reisenden bereits beim Anflug eine spektakuläre Kulisse. Die Stadt verfügt über eine sehr internationale Bevölkerung und hat sowohl kulturell als auch kulinarisch viel zu bieten. Die besten Restaurants finden Urlauber in Nähe Robson Street und Gastown. Darüber hinaus sind vor allem Aktivurlauber sehr gut in Vancouver aufgehoben – so gibt es von allen erdenklichen Wintersportarten in der kalten Jahreszeit, bis hin zum Wandern, Radfahren oder Whalewatching im Sommer jede Menge zu erleben.

Eine einzigartige Symbiose Europas und Asiens: Istanbul

Istanbul vermittelt seinen Besuchern das einmalige Gefühl, in einer Stadt zu sein, die auf zwei Kontinenten liegt – denn von Europa nach Asien sind es nur ein paar Meter. Hier treffen Menschen aller Nationen aufeinander. In der historischen Altstadt entdecken Städtereisende faszinierende Bauwerke wie die Blaue Moschee und die Hagia Sophia, die "Kirche der Heiligen Weisheit". Travelzoo empfiehlt außerdem einen Spaziergang über das weltweit erste überdachte Einkaufszentrum, den großen Bazar. Danach sollten sich Urlauber von den Eindrücken und Gerüchen auf dem großen Gewürzmarkt (Ägyptischer Bazar) verzaubern lassen. Wer einen einmaligen internationalen und trotzdem orientalischen Flair genießen möchte, findet tolle Restaurants und Cafés in den Vierteln Taksim oder Parkköy. Ruhesuchende nehmen die Fähre und entspannen an den schönen Stränden der vorgelagerten Inseln. Wer Glück hat, sieht sogar Delfine.

An der Küste Kaliforniens: San Francisco

San Francisco gilt als die europäischste Stadt Amerikas und verfügt über einen atemberaubenden Flair. Einen tollen Ausblick auf die legendäre Golden Gate Bridge genießen Urlauber vor allem vom "Baker Beach", der bequem mit dem Bus angesteuert werden kann. Wer hingegen die Gefängnisinsel Alcatraz besichtigt, erhascht gleichzeitig einen großartigen Blick auf die Skyline der kalifornischen Metropole. San Francisco lässt sich darüber hinaus sehr gut zu Fuß und mit dem Fahrrad erkunden – sowohl das lebendige Viertel Chinatown, das eher touristische Fisherman’s Warf als auch die aus dem Fernsehen bekannten Painted Ladies sind jeden Ausflug Wert. Gleiches gilt für die historischen Cable Cars. Naturfreunde sollten sich darüber hinaus den Golden Gate Park nicht entgehen lassen.

Eine der faszinierendsten Städte Asiens: Bangkok

Bangkok ist laut, quirlig und unübersichtlich – und doch so ganz anders als europäische Metropolen. Die mit prunkvollen Goldstatuen geschmückte Großstadt punktet beispielsweise mit zahlreichen Tempeln und schwimmenden Märkten, auf denen Händler exotische Früchte und Gemüse von ihren Booten verkaufen. Ein absolutes Highlight ist eine Klong-Tour mit den traditionellen Longtail-Booten. Abends ist die ca. 400 Meter lange "Khao San Road" ein beliebter Treffpunkt für Thailänder und Backpacker aus aller Welt. Einer der besten Aussichtspunkte ist die Sky Terrasse des Luxushotels "Lebua at State Tower“. Sie ist auch für nicht Hotelgäste geöffnet und wartet darüber hinaus mit einem schicken Restaurant auf. Hier wurde auch der Kinofilm "Hangover 2" gedreht. Die Skybar "Sirocco" ist eines der höchsten Open-Air-Restaurants der Welt.

Im Herzen Amerikas: New York

New York ist Dreh- und Angelpunkt für Tausende Geschäftsleute aus aller Welt. Auch für Städtereisende gibt es mit rund 500 Galerien, mehr als 150 Theatern, etwa 200 Museen und über 18.000 Restaurants eine Menge zu entdecken. Die Metropole verfügt über einen kulturellen Schatz, der an der amerikanischen Ostküste einmalig ist. Viele Hotels wie zum Beispiel das "Rivington Hotel“ in der Lower East Side haben wunderschöne Zimmer mit Panorama Blick – dazu kommt eine nette Rooftop Bar mit Blick über New Yorks Wolkenkratzer. Auch das "Dream Hotel“ weiter Uptown verfügt über eine schicke Dachterrasse. Wem das hektische Großstadt-Getümmel zu viel wird, findet im High Line Part oder Central Park perfekte Ruheoasen. Auch Bootstouren über den Hudson River sind empfehlenswert.

Tradition trifft auf Moderne: Shanghai

Shanghai gilt neben Hongkong als eine der westlichsten Städte Chinas, hat sich aber in seinen Seitenstraßen das historische chinesische Flair erhalten. In der Altstadt der Metropole wandern Reisende durch verwinkelte Gassen und entdecken kleine ursprüngliche Ladengeschäfte mit einheimischen Erzeugnissen. Darüber hinaus ist der buddhistische "Jing'an Tempel" nahe des People’s Square äußerst sehenswert – beherbergt er doch den größten, sitzenden Jade-Buddha der Welt. Westliches Großstadt-Feeling erwartet Touristen in Pudong am östlichen Ufer des Huangpu. Diesem Stadtteil befinden sich zahlreiche eindrucksvolle Wolkenkratzer, wie das "Shanghai World Financial Center" und den "Shanghai Tower", das höchste Gebäude Chinas. Es befindet sich kurz vor seiner Vollendung.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal