Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Skiferien in der Wüste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sand statt Pulverschnee  

Skiferien in der Wüste

06.01.2015, 10:32 Uhr | t-online.de

Skiferien in der Wüste. Auch Bayern bietet Sandboarding an. (Quelle: dpa)

Auch Bayern bietet Sandboarding an. (Quelle: dpa)

Lust auf Ski im Bikini mit Sonnengarantie und ganz ohne Gänsehaut? Wer der winterlichen Kälte entkommen, aber dennoch nicht auf Skier oder Board verzichten möchte, der sollte einfach Schnee und eisige Kälte gegen Sand und Sonnenschein eintauschen. Denn beim Sandboarding oder -skiing sorgen Abhänge in Dünen- und Wüstenlandschaften für jede Menge Spaß. In Zusammenarbeit mit Hotels.com verraten wir Orte für den Ski-Spaß der etwas anderen Art – rund um den Globus. Schauen Sie sich die Sand-Pisten auch in unserer Foto-Show an.

Action in der ältesten Wüste der Welt in Namibia

Eine gute Möglichkeit zum Sandboarding oder -skiing bietet die Namib in Namibia. Die Sandberge der weltweit ältesten Wüste können mit den steilen Pisten der Alpen durchaus mithalten. Hier sorgt zwar nicht die Kälte für schlotternde Knie, dafür aber die bekannte 380 Meter hohe "Düne 7" nahe Swakopmund. Oben angekommen, können Adrenalin-Junkies erst einmal tief durchatmen und die Aussicht über die Sandlandschaft genießen, bevor die rasante Abfahrt für Herzklopfen sorgt.

Anzeige: Eine Übernachtung für Zwei im DZ ab 57,- Euro/Nacht.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Dubai lockt Outdoor-Fans mit der "Big Red"

Sonnigen Ski-Spaß in Stadtnähe hingegen bietet die "Big Red" inmitten einer malerischen Dünenlandschaft – nur rund 50 Kilometer von Dubai entfernt. Hier, wo sich der Sand in ein warmes Rot färbt, können Sandboarder die etwa 300 Meter hohe Düne hinunter sausen. Sie zählt zu den größten und steilsten im Nahen Osten und ist daher ein beliebtes Ziel für alle Outdoor-Sportler und Touristen.

Anzeige: Eine Übernachtung für Zwei im DZ ab 41,- Euro/Nacht.

Sandboarding mit Strandkulisse in Australien

Während die Orte in Namibia oder Dubai eher für Fortgeschrittene sind, kommen in Australien auch Anfänger auf ihre Kosten. Im Land der Surfer ist es jedoch nicht verwunderlich, dass strandnah gelegene Dünen zum Sandboarding genutzt werden. Viele von ihnen, wie "The Bowl" in Bunbury, befinden sich im Südwesten nahe Perth. Weitere geeignete Orte finden sich in Kalbarri im Westen und Adelaide im Süden.

Anzeige: Eine Übernachtung für Zwei im DZ ab 42,- Euro/Nacht.

Außergewöhnliche Kulisse im "Tal des Todes" in Chile

Auch Südamerika bietet zahlreiche Orte zum Sandboarden. Ein besonders beliebter liegt in Chile – im Death Valley in der Atacama-Wüste kommen nicht nur Actionliebhaber voll auf ihre Kosten. Etwa zwei Kilometer vom Ort San Pedro de Atacama entfernt, lockt die Wüstenlandschaft mit ihren steinigen Felsen und Bergen, Salzseen sowie Sand auch Touristen magisch an. Von der Spitze der Dünen hat man sogar einen tollen Ausblick auf den Pazifischen Ozean.

Anzeige: Eine Übernachtung für Zwei im DZ ab 37,- Euro/Nacht.

Meisterschaften auf dem Monte Kaolino in Bayern

Wer seine Winterzeit lieber hierzulande verbringt, muss zwar auf Sonne satt, jedoch nicht auf eine sandige Piste verzichten. Im bayrischen Hirschau ist durch den Abbau von Industriematerialien der 120 Meter hohe Berg Monte Kaolino entstanden. 33 Millionen Tonnen Sand bieten eine 200 Meter lange Piste mit Slalom und einem fest installierten Lift, womit der bayrische Sandberg internationale Berühmtheit erlangt hat. Regelmäßig werden hier Sandboarding und Skimeisterschaften ausgetragen. Wer also den Spaß im Sand erst einmal ohne lange Anreise ausprobieren möchte, der ist hier richtig aufgehoben.

Anzeige: Eine Übernachtung für Zwei im DZ ab 47,- Euro/Nacht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal