Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Osterurlaub - Lieber in die Sonne oder in den Schnee?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Osterurlaub 2015 planen  

Lieber in die Sonne oder in den Schnee?

26.02.2015, 13:26 Uhr | Sabine Metzger/Hans-Werner Rodrian/t-online.de

Osterurlaub - Lieber in die Sonne oder in den Schnee?. Auf die Piste oder an den Strand? (Quelle: picture alliance/blickwinkel/McPhoto)

Auf die Piste oder an den Strand? (Quelle: picture alliance/blickwinkel/McPhoto)

Ostern ist eine sehr beliebte Reisezeit, aber es scheiden sich die Geister, ob es im Osterurlaub lieber an den Strand oder auf die Piste gehen soll. Wir zeigen Ihnen, welche Reiseziele Anfang April schon angenehme Temperaturen bieten und wo Sie auf der Piste urlauben und dabei auch noch sparen können. Schauen Sie sich die Reiseziele auch in unserer Foto-Show an.

Urlaub in der Nähe? Ab ans Mittelmeer!

Rund ums Mittelmeer sind die Lüfte Anfang April schon lau, die Preise noch niedrig, die Wege kurz: Ab Ostern nehmen die Ferienfluggesellschaften ihre wöchentlichen Verbindungen zum Beispiel nach Rhodos oder Menorca auf. Zu den Dauerbrennern Mallorca, Zypern und Tunesien düsen sie ohnehin das ganze Jahr. Bei mittags gut 20 Grad kommen Frühlingsgefühle auf. Die Badehose braucht man allerdings höchstens fürs Hallenbad: Das Wasser ist noch 16 bis 18 Grad kalt. Und bei Nachttemperaturen um zehn Grad bereitet der abendliche Promenadenbummel ohne Pulli keine Freude.

Angenehme Temperaturen auf den Kanaren

Auch auf den Kanaren herrschen Anfang April noch keine ungetrübten Badefreuden. Bis in den Mai hinein ist der Atlantik nämlich empfindlich kühl. Vor Gran Canaria und Madeira werden gerade mal 18 Grad gemessen. Immerhin sinken die Temperaturen nachts nicht mehr unter 15 Grad. Auch Südmarokko, nur einen Katzensprung von den Kanaren entfernt, kommt zu Ostern nicht über 18 Grad Wassertemperatur. Morgens nebelt es dort zudem gern. Wenn danach - durchschnittlich acht Stunden täglich - die Sonne herauskommt, herrschen ideale Bedingungen zum Tennis oder Golf spielen.
Anzeige: Pauschalreisen ans Mittelmeer oder Kanaren ab 229,- Euro/Woche.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Je weiter, desto wärmer

Wasserratten, die erst ab 25 Grad ins Meer steigen, müssen zu Ostern mindestens bis in die Karibik fliegen. Das bedeutet acht bis zehn Stunden Flugzeit und sechs Stunden Zeitverschiebung. Dafür erreicht die Luft tagsüber 28 Grad, nachts ist es kaum fünf Grad kälter. Allerdings ist es dort recht schwül - Kenner packen leichte Baumwollkleidung ein. Noch wärmer, nämlich wohlige 29 Grad, ist das Wasser an den Badestränden des Indischen Ozeans - auf den Seychellen oder Malediven. Im Vergleich zu den ähnlich badewarmen thailändischen Inseln haben sie den Vorteil einer geringeren Zeitverschiebung: Mit nur drei beziehungsweise fünf Stunden kommt die innere Uhr weniger durcheinander. Der Flug dauert neun bis zehn Stunden. Nachteil: Die Region ist nicht billig. Und auf Mauritius zum Beispiel herrscht zu Ostern Regenzeit. Dies kann allerdings auch nur einen kurzen Schauer am Tag bedeuten.

Gratisskipässe für Schnäppchenjäger

Wen es an Ostern eher in die Berge als ans Meer zieht, dem bieten sich rund um die Feiertage viele Sparmöglichkeiten. Die Tiroler Skiregion Pillerseetal etwa schont mit Gratisskipässen für die Kids den Familiengeldbeutel. Ab 22. März fährt der Nachwuchs bis 15 Jahre in Begleitung der Eltern kostenlos (www.pillerseetal.at). Eine Alternative ist die "Osterfamilienaktion" im Salzburger Land: Ab 14. März bekommen die Kinder bis 15 Jahre den Skipass Ski Amadé kostenlos und können die Pisten der Salzburger Sportwelt, am Hochkönig, im Gasteiner Tal, Großarltal sowie in der Schladming-Tauern-Region nutzen. Die Voraussetzung dafür ist ein gekaufter Sechstageskipass (www.salzburgersportwelt.com). In der Skiregion Kronplatz in Südtirol werden Skifamilien mit der Pauschale "Dolomiti Super Kids" umworben und bekommen zum Gratiskinderskipass auch die Übernachtung und Verpflegung. Gültig ist die Aktion vom 14. März bis 19. April für Kinder unter acht Jahren, Kids bis zwölf Jahre zahlen die Hälfte. Voraussetzung: Mindestens ein Erwachsener kauft einen Sechstageskipass (www.kronplatz.com).

Hier gibt es noch eine Gratisübernachtung dazu

Der Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang bietet Gratisskipass und Gratisübernachtung bis 14 Jahre mit dem "Familyhit-Kids zum Nulltarif" und lockt ab 21. März bis 12. April auf die Piste. Wenn ein Elternteil mindestens einen Dreitageskipass kauft, erhalten zwei Kinder den Aufenthalt im Zimmer der Eltern und einen Skipass kostenlos dazu (www.saalbach.at). Satte 50 Prozent Ermäßigung gibt es im Osttiroler Skigebiet Großglockner Resort Kals-Matrei für Youngsters bis immerhin 18 Jahren, das gilt auch für die Übernachtung im Viersternehotel Gradonna Mountain Resort Châlets & Hotel direkt an der Kalser Talabfahrt (www.gradonna.at; www.gg-resort.at).
Anzeige: Skireisen inkl. Skipass in Österreich z.B. 4 Tage bereits ab 319,- Euro/P.

Ostereiersuche für die Kleinen

In Obertauern im Salzburger Land können die Kleinen einen Skikurs machen, während die Eltern sich auf der Skischaukel Obertauern austoben. Im Preis ist vom 4. bis 11. April ein fünftägiger Skikurs, der Skipass, die Leihausrüstung und die Unterbringung mit Zusatzbett im Zimmer der Eltern enthalten. Kinder und Teens zwischen sechs und 14 Jahren zahlen weniger (www.obertauern.com). Natürlich darf in den Ferien im Schnee das Ostereiersuchen nicht zu kurz kommen. Spannung verspricht das traditionelle Ostereiersuchen am Ostersonntag im Skigebiet Schmittenhöhe oberhalb von Zell am See. In jedem gefundenen Ei befindet sich ein Preis. (www.zellamsee-kaprun.com).

Nach der Piste in die Therme

Auch das Viersternehotel Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in Kärnten bietet vom 28. März bis 6. April Sonderpreise: Die Erwachsenen können die Pisten genießen und sich danach bei einer Pferdekutschfahrt oder in der Therme erholen. Die Kids vergnügen sich auf dem Ponyhof oder kreieren beim Pizzabackkurs ihre Lieblingspizza (www.trattlerhof.at). Das Stubaital in Tirol lockt mit dem "Big Family-Ski-Camp". An der Bergstation Gamsgarten herrschen ideale Bedingungen für die ersten Schwünge im Schnee. Auch günstiger gibt es sieben Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension, Sechtagesskipass Stubaier Gletscher für zwei Erwachsene, Gratis-Skipass für Kinder unter zehn Jahren und einige Extras mehr. (www.stubai.at).
Anzeige: Wellnessurlaub im in den Bergen mit vielen Extras gibt es hier

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal