Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Malmö: Sehenswertes in der Stadt des Eurovision Song Contest 2013

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zum Eurovision Song Contest nach Malmö

08.05.2013, 11:35 Uhr | Christian Nowak/srt

Malmö: Sehenswertes in der Stadt des Eurovision Song Contest 2013. Auf nach Malmö! (Quelle: Johnér)

Auf nach Malmö! (Quelle: Johnér)

Fans des Eurovision Song Contest freuen sich bereits darauf: Am 18. Mai richtet Malmö das Musik-Event aus. Doch was hat die schwedische Stadt eigentlich zu bieten? Seit Eröffnung der Brücke über den Öresund ist Malmö Teil der florierenden Öresundregion, zu der auch die dänische Hauptstadt Kopenhagen gehört. Trotz des futuristisch anmutenden neuen Stadtviertels Västra Hamnen sie immer noch gemütlich und mit historischem Kern, sehenswerten Museen und einer lebendigen Restaurant- und Kneipenszene. Schauen Sie sich die Stadt auch in unserer Foto-Show an.


Wie ein Golfspieler beim Abschlag

Die neueste Attraktion Malmös, der Turning Torso, ist schon aus der Ferne zu sehen, denn der futuristische Wohnturm reckt sich 190 Meter in die Luft. Immerhin ist es das höchste Gebäude Skandinaviens, doch unverwechselbar wird der Bau erst dadurch, dass er in sich verdreht ist. Errichtet wurde der Turning Torso nach Plänen des spanischen Architekten Santiago Calatrava aus neun Kuben mit jeweils fünf Stockwerken. Jede Etage ist ein wenig zur darunter liegenden verdreht, über die gesamte Höhe summiert sich die Drehung auf 90 Grad. Vom oberen Stockwerk reicht der Blick weit über den Öresund, die markante Brücke ist ebenso zu sehen wie die Dächer von Malmös City.

Exklusive Wohnhäuser

Zu Füßen des Turning Torso liefen einst Ozeanriesen vom Stapel und baute Saab-Scania Hunderttausende Autos. Das ist alles längst Geschichte, denn heute erstreckt sich in Västra Hamnen Malmös modernstes Stadtviertel. Internationale Architekten haben exklusive, teils sogar extravagante Wohnhäuser mit viel Glas und Grün geschaffen. Modern ist aber nicht nur das Äußere. Sonnenkollektoren und Windkraft sorgen für einen hohen Anteil regenerativer Energie, Regenwasser wird gesammelt und der Abfall in einer Biogasanlage verwertet. Die nähere Umgebung bietet viel Lebensqualität, denn die Öresundpromenade verbindet drei Parks und ermöglicht den Zugang zu Sund und Strand.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Umschlossene Altstadt

Die meisten Sehenswürdigkeiten Malmös befinden sich innerhalb des Ringkanals, der die Altstadt umschließt. Historischer Kern ist der Stortorg, in dessen Mitte Karl X. Gustav in Feldherrenpose auf seinem Pferd thront. Für den kriegerischen König soll dem Bildhauer Johan Börjeson einst ganz profan ein Fischer aus den Stockholmer Schären Modell gestanden haben. Eingerahmt wird der Platz von einigen stattlichen Gebäuden wie dem Renaissance-Rathaus, in dessen Keller sich das Schlemmerlokal Rådhuskällaren befindet. Auch im denkmalgeschützten Kocksa Huset mit reich verziertem Treppengiebel ist das Årstiderna & Kockska Huset, ein vorzügliches Restaurant, untergebracht. Hinter der Neorenaissance-Fassade der Residenset wohnt der Regierungspräsident. Am Stortorget 8 ist die Lejonet Apotek von 1890 ein weiterer Blickfang. Gleich hinter dem Rathaus liegt die St. Petri-Kirche, das älteste Gebäude Malmös. Ihre Ähnlichkeit mit der St. Marien-Kirche in Lübeck ist kein Zufall: Sie entstand zur Zeit der Hanse, als die deutschen Kaufleute den Heringshandel an der schwedischen Küste beherrschten.

Pulsierendes Leben

Nur wenige Schritte sind es vom Stortorg zum Lilla Torg, dem kleinen Marktplatz. Die kleinen, bunten, bis zu 300 Jahre alten Fachwerkhäuser dort sind ein dänisches Erbe. Rund um die mittelalterliche Kleinstadtidylle pulsiert das Leben, hier sitzt es sich gut in einem der Straßenlokale, beim Kaffee oder Bier kann man die wärmenden Sonnenstrahlen genießen, die Malmö häufig schon zeitig im Frühjahr verwöhnen. In den Schaufenstern der Konditoreien stehen turmhohe Kuchen, die sogenannten Spettkaka. Diese Spezialität wird über offenem Feuer gebacken und ähnelt einem Baumkuchen, ist aber viel luftiger und leichter. Wer es sich zutraut, dieses zerbrechliche Gebilde heil nach Hause zu bekommen, der hat ein süßes Souvenir.

Schwedisches Design

Etwas versteckt in einem Torweg am Lilla Torg liegt der Hedmanska Gården, in dem das Form Design Center untergebracht ist. Ein Bummel durch die Ausstellungsräume gibt einen guten Überblick über das schwedische Design, wobei neben den Klassikern Georg Jensen oder Kosta Boda immer auch Werke junger Künstler zu sehen sind. Die Festung Malmöhus, Mitte des 16. Jahrhunderts von König Kristian III. erbaut, erinnert an unruhige Zeiten, als die Provinz Schonen samt Malmö immer wieder Zankapfel zwischen Schweden und Dänemark war. Heute beherbergt das Renaissanceschloss mit Wassergraben inmitten weitläufiger Grünanlagen das Kunstmuseum, das Stadtmuseum und das Historische Museum. Eine weitere gelungene Mischung aus Alt und Neu bildet das Moderna Museet. Denn die Ausstellungen zur Moderne des 19. und 20. Jahrhunderts sind sowohl in dem historischen Backsteinbau des ehemaligen Elektrizitätswerks von 1901 als auch in dem kürzlich fertig gestellten futuristischen Anbau in Form eines orangefarbenen Kubus zu sehen.

Weitere Informationen:
Allgemein: Malmö Turistbyrå, Skeppsbron 2, 21120 Malmö, Tel. 0046/40/341200, www.malmo.se
Sightseeing: Auf einer Rundfahrt mit den Kanalbooten, die stündlich vom Hauptbahnhof ablegen, sieht man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
Festung Malmöhus, Malmöhusvägen 1, 21120 Malmö, Juni-Aug. tgl. 10-16 Uhr, sonst 12-16 Uhr. Im Schloss Malmöhus sind drei Museen untergebracht.
Form/Design Center, Lilla Torg, www.formdesigncenter.com. Di-Fr 11-17 Uhr, Do bis 18 Uhr, Sa-So 11-16 Uhr
Moderna Museet, Gasverksgatan 22, 21120 Malmö, Di-So 11-18 Uhr, www.modernamuseet.se

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

ABBA 
ABBA-Museum in Stockholm eröffnet

Bandmitglied hält die Rede zur Eröffnung. zum Video

Erstmals veröffentlicht am 8.5.2013

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal