Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Schweiz >

Reisetipps: Urige Traditionen aus der Schweiz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Typisch Schweiz  

Wahl zur "Miss Rindvieh" und Ringkuhkampf

05.09.2008, 15:47 Uhr

Schweiz: Schwinger-Wettkampf im Brünig Tal (Foto: dpa)Schweiz: Schwinger-Wettkampf im Brünig Tal (Foto: dpa)Prächtig geschmückte Kühe, Alphirten und Alphornbläser bestimmen von September bis Oktober das Schweizer Landleben. Im Wallis sorgen, Schäferfeste und Ringkuhkämpfe für Volksfeststimmung. Zum Schwingen treffen sich die kräftigen Ringer in Ennetmoos in der Zentralschweiz. Hornussen, ein traditionelles Ballspiel, hat in Aeschi und Lenk im Berner Oberland die perfekten Austragungsorte gefunden und das urtümlichste Älplerfest findet in Stans statt. Eine weitere Attraktion ist die Wahl zur „Miss Rindvieh“ in Lenk. Schauen Sie sich die urigen Traditionen in unserer Foto-Serie an.

#

#

Tourenguide Über 6000 Wander- und Radtouren
Foto-Serie Schweizer Bergbahnen
Alle Informationen Online-Reiseführer Schweiz
#

#

Wahl zur "Miss Rindvieh"

Beim Älplerfest am 11. Oktober steht in Lenk wieder die Wahl der „Miss Rindvieh“ auf dem Programm, die offiziell eigentlich Miss Lenk heißt. Dann wird wieder die schönste Kuh im Simmental gewählt. Zum zweiten Mal richtet Lenk am 18. Oktober 2008 ein Hornussen-Turnier aus. Wer in der Region ist, sollte das spannende Schlagspiel, das zu den Schweizer Nationalsportarten zählt und an Cricket erinnert, nicht verpassen. Der 23. Oberländer Hornusser-Cup findet übrigens am 4. Oktober 2008 in Aeschi statt.

Neue Urlaubsideen
Schweiz-Angebot Ferienwohnungen im Wallis ab 79 Euro

Schwingerwettkampf und Alpabfahrt

Schwingen nennt sich in der Schweiz eine besondere Form des Ringens auf Sägemehl. In Stans (Zentralschweiz) schlagen die Schwingerherzen beim Allwegschwinget am 14. September höher. 115 Schwinger vom Berner-, Südwestschweizer- und Innerschweizer Verband treten zum Wettkampf an. Die Appenzeller Alphirten in ihrer typischen Tracht sind bei der traditionellen Alpabfahrt am 20. September in Urnäsch (Ostschweiz) wieder fotogene Höhepunkte im Herbst. Mit Alphorngruppen, Fahnenschwingern, Tanzorchester und Jodlern feiert Charmey (Fribourg Region) am 27. September 2008 den Alpabtrieb. Kulinarische Köstlichkeiten wie der berühmte Greyerzerkäse fehlen dabei natürlich nicht.


Was ist der/die/das „Älperchilbi“?

Im Nidwaldner Hauptort Stans wird bei der Älperchilbi am 19. Oktober 2008 das Ende des Bauernjahres gefeiert. Das Fest zählt zu den urtümlichsten Erntedankfesten der Schweiz und lässt sich bis ins Jahr 1602 zurückverfolgen. Nach den Grundsätzen der 1778 gegründeten Älplerbruderschaft findet sie jedes Jahr am dritten Sonntag im Oktober statt. Martigny (Wallis) wird am 5. Oktober 2008 zum Treffpunkt der „Königinnen“, wenn die robusten Eringer Kühe wieder in spektakulären Ringkuhkämpfen um ihren Rang in der Herde kämpfen. Eine lebendige Tradition, die sowohl die Züchter als auch die Zuschauer mitfiebern lässt. Eine festliche Atmosphäre in der römischen Arena ist garantiert.

 

Weitere Informationen Weitere Informationen zu den Herbstveranstaltungen in der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com/herbst und unter der gebührenfreien Telefonnummer von Schweiz Tourismus 00800/100 200 30 mit persönlicher Beratung in allen Fragen zum Ferienland Schweiz.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal