Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Schweiz >

Lac Souterrain von St-Léonard: Der größte natürliche unterirdische See Europas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lac Souterrain von St-Léonard  

Europas größter natürlicher unterirdischer See

10.03.2014, 14:11 Uhr | Zeljka Tomsic

Lac Souterrain von St-Léonard: Der größte natürliche unterirdische See Europas. Lac Souterrain de St-Léonard, der größte natürliche unterirdische See Europas. (Quelle: Lac Souterrain de St-Léonard)

Lac Souterrain de St-Léonard, der größte natürliche unterirdische See Europas. (Quelle: Lac Souterrain de St-Léonard)

Seit dem 19. März ist der faszinierende unterirdische See wieder geöffnet. Er liegt in der Schweiz, genauer gesagt im Herzen des Wallis und nennt sich Lac Souterrain von St-Léonard. Auch er erfrischt seine Besucher, aber auch eine ganz andere Art. Statt sich einen Sprung ins kühle Nass zu genehmigen, steigen hier Gäste in eine Höhle ab. Der Lac Souterrain von St-Léonard ist nämlich der größte natürliche unterirdische See Europas. Ein paar Eindrücke von dem besonderen Phänomen präsentieren wir Ihnen auch in unserer Foto-Show.

Zugänglich ist die Grotte seit 1949

Der See ist 300 Meter lang, 20 Meter breit und zehn Meter tief. Die Gesamtfläche beträgt 6000 Quadratmeter. Die inmitten der Weinberge gelegene Grotte war der einheimischen Bevölkerung seit langem bekannt. Doch erst 1943 erforschte der berühmte Höhlenforscher Jean-Jacques Pittard, zusammen mit Jacques Della Santa, die Höhle. Der unterirdische See ist seit 1949 zugänglich, dank der Unternehmungslust von zwei jungen Leuten aus Saint-Léonard.

Erkundungen per Boot möglich

Erkundungen sind per Boot möglich. Mit geschickten Bewegungen rudern die Führer durch die Gewölbe der Grotte und erzählen Wissenswertes über die Entstehung des glasklaren Sees. Die Tour dauert eine halbe Stunde. Idealer Abschluss ist eine Erfrischung auf der Terrasse der Gaststätte am Höhleneingang - schöner lässt sich der Tag wohl nicht ausklingen!

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Weitere Informationen

Zugänglich ist die Höhle zwischen 19. März bis 1. November von 9 bis 17 Uhr; während der Sommermonate (Juni, Juli, August, September) sogar bis 17.30 Uhr. Die geführte Bootstour dauert circa 30 Minuten. Erwachsene zahlen zehn Franken (etwas mehr als acht Euro); Kinder zwischen fünf und 16 Jahren sechs Franken (knapp fünf Euro). Die Temperatur in der Höhle beträgt im Schnitt 15 Grad Celsius.

Noch mehr Infos: www.lac-souterrain.com

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal