Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Währung und Umtausch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Währung und Umtausch

04.01.2007, 18:08 Uhr

Gesetzliches Zahlungsmittel in Kanada sind Dollar (CAD) und Cent. Neben 1-Cent-, 5-Cent-, 10-Cent- und 25-Cent- Münzen existieren 1- und 2-Dollar-Münzen, die auch unter ihren Spitznamen „Loonie“ oder „Twoonie“ bekannt sind. Papiergeld ist in den verschiedensten Farben und Gestaltungsvarianten im Umlauf; am gebräuchlichsten sind 5-Dollar-Noten (blau), 10-Dollar-Noten (purpurfarben), 20-Dollar-Noten (grün), 50- Dollar-Noten (rot) und 100-Dollar-Noten (braun). Allgemein ist zu empfehlen, Geld in anerkannten Finanzinstituten, Banken, Treuhandbanken oder Wechselstuben umzutauschen oder direkt im Land mit der EC-Karte kanadische Dollar zu ziehen. In Läden, Hotels und Restaurants können Sie ebenfalls Geld wechseln, allerdings zu einem ungünstigeren Wechselkurs.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal