Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Schlafen im 100.000-Sterne-Hotel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zugspitze  

Schlafen im 100.000-Sterne-Hotel

03.01.2008, 10:49 Uhr | srt

Auf der Zugspitze lässt sich im Iglu übernachten (Foto: Iglu-Dorf GmbH)Auf der Zugspitze lässt sich im Iglu übernachten (Foto: Iglu-Dorf GmbH) Luft: minus 10 Grad, Wasser: plus 39 Grad, Panoramasicht: mindestens 180 Grad. Geräusch: keines. Lichtquellen: nur sanftes Blau im Pool und Tausende von Sternen, die die aufragenden und aufregenden Gipfelnachbarn der Zugspitze ins rechte Licht rücken. Christoph und Steffi fühlen sich dort oben auf 2600 Meter Höhe in Deutschlands höchstem Whirlpool wie König und Königin. Ihr Hochgefühl begründet sich nicht zuletzt dadurch, dass diese wohlige Planscherei ein exklusives Privileg für Gäste des einzigen Iglu-Dorfs Deutschlands ist. "Fehlen eigentlich nur noch Cocktails und Zigarren", meint Christoph, doch aus Sorge vor Scherben und anderen Verunreinigungen sind derartige Späße im Badebereich untersagt. Was nicht weiter stört, denn auch mit Sterne gucken halten es die Beiden problemlos eine Stunde lang im Sprudelbecken aus.

Nachtwanderung und Käsefondue

Sicher, in Anbetracht festfrierender Haare und anziehender Temperaturen rückt zunehmend die Frage in den Vordergrund, wie sich wohl das Umkleiden gestaltet. Doch für einen schonenden Übergang ist bestens gesorgt, denn nebenan wartet ein ausrangiertes kleines Lifthäuschen samt Heizstrahler, Föhn und Spiegel. Bis zu vier Leute können sich hier im Warmen für den weiteren Abend präparieren. Sei es für die Nachtwanderung zum Windloch samt Blick hinunter ins tirolerische Ehrwald oder fürs Käsefondue samt Wein im imposanten, etwa zehn mal zehn Meter großen und bis zu sieben Meter hohen Gruppeniglu. Doch so sehr man auch durch den Schnee stapft oder bei seinem weißen Glühwein hin und her wippt: Irgendwann spürt sie jeder, die Kälte, die selbst durch drei Lagen Pullover, vier Paar Socken, Strumpfhose und Skijacke kriecht. Das ist der Moment, wo es entweder noch einmal in einen der beiden Whirlpools geht oder ab in die Schlafhöhlen. Dort warten Daunenschlafsäcke, deren Toleranzbereich bis minus 42 Grad reicht und somit bewirkt, dass in den rund null bis vier Grad kalten Igluräumen dem einen oder anderen sogar derart mollig wird, dass er wie Christoph den Schlafsack in der Nacht öffnen muss. Schließlich sorgen von unten Matten und Schaffelle zusätzlich für wohlige Wärme.

Ein Spiel für zwischendurch? Fangen Sie die Schneeflocken
Skigebiet schneller finden Routenplaner berechnet die beste Strecke
Skiurlaub supergünstig Die billigsten Skigebiete der Alpen

Decken halten bis zu sechs Tonnen Last

Wenn man dann so auf seinem ebenfalls aus Schnee gefertigten Schlafpodest ruht und im Kerzenschein die von hier aus nur etwa eineinhalb Meter hohe Decke betrachtet, könnte es einem glatt mulmig werden - immerhin lastet ein enormes Gewicht auf den Iglus. Doch die allermeisten Kurzzeiteskimos sind von den bisherigen Erlebnissen so angetan - und erschöpft -, dass für Worst-Case-Szenarien kein Platz ist. Für Vertrauen sorgt neben den Notausgängen auch die Geschichte, die davon handelt, wie einmal ein rund sechs Tonnen schwerer Pistenbully (absichtlich) über drei Suiten darüberbretterte - und die Höhlen nicht eingekracht sind!

Patentierte Bauform

Nun fragt man sich natürlich: Wie rauscht ein Pistenbullyfahrer über ein Iglu? Bei herkömmlichen Iglus kann das wirklich kaum passieren, doch die Zugspitzvariante hat mit den aus Schneeblöcken hergestellten Polar-Eishäusern wenig zu tun. "Von außen sieht das Bauwerk eher aus wie ein riesiger Schneehügel, die Dörfer lassen wir im Inneren durch miteinander verbundene Gänge entstehen." Das erklärt Adrian Günter, Gründer und Geschäftsführer der mehrere Dorfableger umfassenden Iglu-Dorf GmbH, der zugleich ein Patent angemeldet hat, wie er die Iglus rund zehn Mal so schnell erbauen kann wie die Inuit-Versionen. Wie das geht? Dazu werden riesige Luftballone aufgeblasen und dann mit einer Schneefräse immer und immer wieder beschneit. Wird später die Luft abgelassen, dann bleibt das fertige Iglu stehen.

Bereits zum dritten Mal Iglu-Dorf auf der Zugspitze

Auf dem Zugspitzplatt entstehen auf diese Weise bereits zum dritten Mal rund 20 Iglus, die von oben gar nicht als solche zu erkennen sind, da sie sich alle unter einer durchgängigen und bis zu drei Meter dicken Schneeschicht befinden. Die ganzen Ausmaße der verbauten Fläche von 600 Quadratmetern erkennt erst, wer das Dorf von innen betritt. Das Höhlensystem wird dabei von einigen mit Kerzen stimmungsvoll beleuchteten Gängen durchzogen. Davon zweigen die stets anders gebauten Schlafhöhlen, die Küche, der Gruppenraum und das WC samt Campingtoiletten ab.

Traute Zweisamkeit in den Romantik-Suites

"Ehrlich gesagt hab ich's mir ganz anders vorgestellt", meint Steffi. "Alles viel kleiner, enger und niedriger. Hier sieht es ja eher aus wie in einem Hotel." So wie Steffi ergeht es Vielen. Jeder, der den Baukomplex zum ersten Mal betritt, ist fasziniert. Erst recht von den Kunstwerken, die die Eiskünstler, darunter eigens eingeflogene Inuit, gebaut haben: Rosen, Krokodile und Herzen der so genannten Romantiksuiten, die nur für Zweierpaare reserviert sind, stellen das Highlight dar. Die künstlerischen Elemente an den Wänden, koppelbare Schlafsäcke, ein spezieller Sektempfang und die Tatsache, die Höhle zu zweit und nicht zu sechst zu bewohnen, rechtfertigen den Aufpreis. Wer auch noch Wert auf eine eigene Campingtoilette legt, der kann ab Februar die Romantiksuite plus buchen, die überdies noch mehr Wohnfläche bietet.

Hochzeitsnacht im Iglu

Diese deutlich teureren Höhlen kommen wie überhaupt das gesamte Igludorf gut an. Auch wenn nicht jeder seine Privatsphäre hinausposaunt: Einige im Igludorf gemachte Heiratsanträge sind offiziell überliefert, die Dunkelziffer dürfte weit höher liegen. Ein Paar aus Oberammergau verbrachte in der Romantiksuite gar seine Hochzeitsnacht. Ein Gedanke, der auch Christoph und Steffi gut gefällt.

Weitere Informationen
Der Personenpreis für die Übernachtung einschließlich Begrüßungsdrink, Käsefondue, nichtalkoholischer Getränke und Frühstück beträgt in einem Gruppeniglu, in dem bis zu sechs Personen schlafen können, 99 Euro an einem Wochentag und 119 Euro von Freitag bis Sonntag. In der für zwei Personen reservierten Romantiksuite zahlt jeder Übernachtungsgast 159 bzw. 189 Euro. Lift- und/oder Skipässe sind nicht im Preis inbegriffen, dafür aber Schlafsack- und Whirlpoolbenutzung. Die Anmeldung erfolgt über die Igludorf GmbH, Tel. 0041/41/6122728, E-Mail: info@iglu-dorf.com, Internet: www.iglu-dorf.com. Beliebt und unkompliziert ist das Verschenken eines Übernachtungsgutscheins. Falls Plätze frei sind, sind auch Last-Minute-Übernachtungen vor Ort möglich. Auf Anfrage kann auch das gesamte Igludorf privat gemietet werden. Die Saison dauert in Deutschlands einzigem Igludorf voraussichtlich vom 31. Dezember 2007 bis zum 5. April 2008.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal