Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Flachauwinkl: Von der Autobahn ins Skigebiet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuheiten in den Skigebieten  

Flachauwinkl: Von der Autobahn ins Skigebiet

27.10.2009, 13:58 Uhr | srt

Park and Ride: Direkter als in Flachauwinkl kommt man nirgendwo auf der Welt von der Autobahn ins Skigebiet. Ab diesem Winter geht es doppelt so schnell nach oben - dank zweier neuer Bergbahnen wird der Tagesgast in elf Minuten 900 Meter hoch Richtung Zauchensee gehievt. Dass auch die Talstation und das Restaurant an der Mittelstation komplett neu sind, bekommt der Skifahrer vermutlich erst am Rückweg richtig mit.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Zerstört: Mit Köpfchen gegen Bausteine

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video



Anzeige
shopping-portal