Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Weltcup-Pisten für Hobby-Skifahrer: Saslong in Gröden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf dem Hosenboden ins Tal - die Saslong in Gröden

15.12.2011, 09:19 Uhr | Tim Tolsdorff, Spiegel Online, Spiegel Online

Weltcup-Pisten für Hobby-Skifahrer: Saslong in Gröden. Die Saslong in Gröden ist vor allem im Mittelteil tückisch. (Quelle: Val Gardena-Gröden Marketing)

Die Saslong in Gröden ist vor allem im Mittelteil tückisch. (Quelle: Val Gardena-Gröden Marketing)

Stefan Stankalla, ehemaliger deutscher Skirennläufer und eigentlich kein Kind von Traurigkeit, machte sein brutaler Sturz auf der Saslong im Südtiroler Grödnertal jahrelang zu schaffen. Bei seinen nächsten Läufen auf dieser Piste spielte die Angst immer mit, seine Zeiten blieben weit hinter seinen Möglichkeiten.

Selbstüberschätzung: Anfänger rutschen Mittelteil hinab

Zum Verhängnis wurden dem Bayern 1999, wie so vielen Rennläufern vor ihm, die berühmten Kamelbuckel im Mittelteil der Strecke. Bei Tempo 110 übersah Stankalla eine der Bodenwellen und verlor die Kontrolle über seine Abfahrtslatten. Was dann passierte, ist auf YouTube dokumentiert und lässt dem Zuschauer noch heute die Haare zu Berge stehen: Stankalla hob ab, drehte sich in der Luft und stürzte nach rund 60 Metern wie ein Stein auf die brettharte Piste. Wie durch ein Wunder kam er mit einer Gehirnerschütterung und einigen Prellungen davon. Früher war die Saslong ein gutes Pflaster für Underdogs mit hohen Startnummern. Kam um die späten Mittagsstunden die Sonne hinter dem gewaltigen Langkofel hervor, so wurde die Strecke auf der ersten Hälfte oftmals schneller. Schließlich verlegte man die Startzeit. Unter italienischen Touristen genießt die Saslong große Popularität, weshalb man in Gröden neben der Präparierung einer entschärften Variante dafür sorgt, dass das Original die gesamte Saison über für Otto Normalskifahrer geöffnet ist. Doch geht mit manch mutigen Junggesellen schon mal das feurige Temperament durch: Regelmäßig sind hilflose Anfänger dabei zu beobachten, wie sie die steilen Hänge der Kamelbuckel auf dem Hosenboden hinabrutschen.

Viel Eis, Konzentration selbst am Auslauf

Der 3446 Meter lange Kurs besitzt weitere Tücken. Der steile Starthang ist auch abseits der Renntage fast immer übel vereist, und das Stichwort Ciaslat-Wiese lässt manch schwächerem Speed-Fahrer die Schweißperlen auf die Stirn treten: Haben Konzentration und Oberschenkel bereits unter den Kamelbuckeln gelitten, schütteln die Furchen auf diesem Abschnitt, der wenig mit einer sanften Almwiese gemein hat, sie erneut brutal durch. Eine Gemeinheit hält die Saslong ganz zum Schluss parat, ist sie doch die wohl einzige Strecke, auf der sich die Fahrer auch nach dem Zieleinlauf konzentrieren müssen: Der Auslauf nach 839 absolvierten Höhenmetern kommt so beengt daher, dass Profis wie Hobby-Heizer voll auf die Kanten steigen müssen, um einen Sturz zu verhindern.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal