Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Weltcup-Pisten für Hobby-Skifahrer: Planai in Schladming

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Raser-Strecke für die WM 2013: die Planai in Schladming

06.11.2012, 10:28 Uhr | Tim Tolsdorff, Spiegel Online, Spiegel Online

Weltcup-Pisten für Hobby-Skifahrer: Planai in Schladming. Die Saslong in Gröden ist vor allem im Mittelteil tückisch. (Quelle: Val Gardena-Gröden Marketing)

Die Saslong in Gröden ist vor allem im Mittelteil tückisch. (Quelle: Val Gardena-Gröden Marketing)

111,22 km/h. Diese Geschwindigkeit erreichte der österreichische Abfahrtsheld Franz Klammer im Jahr 1973 bei seinem Sieg auf der Planai - im Schnitt. Damit übertraf er den Rekord des Schweizers Bernhard Russi auf der Saslong um knapp 3 Kilometer pro Stunde. Klammers Marke, aufgestellt vor 15.000 Zuschauern, ist bis heute im Weltcup unübertroffen. 1990 fand die vorerst letzte Weltcup-Abfahrt auf der Planai statt. Heute ist Schladming vor allem für den Nachtslalom bekannt. Jahr für Jahr verwandeln mehr als 50.000 begeisterte Fans das Skistadion am Stadtrand in ein rot-weiß-rotes Fahnenmeer.

Umbau um modernen Vorgaben zu entsprechen

Damit die Abfahrt den Anforderungen des modernen Skisports gerecht wird, scheuten die Verantwortlichen keinen Aufwand: Um die Einfahrt in den legendären Bannwald zu entschärfen, das letzte Drittel der Abfahrt, baute man einen Tunnel, den die Piste nun überquert. An anderer Stelle verbreiterte man Trasse und Überführungen, bewegte Hunderte von Tonnen Erde und fügte neue Sprünge ein. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, fast überall bietet die Abfahrt nun mindestens 55 Meter Platz für den Temporausch von Touristen und Profis. Und wer weiß, vielleicht führen die Pisten-Tunings dazu, dass Didier Cuche, Aksel Lund Svindal oder - so hoffen die Veranstalter - einer der österreichischen Abfahrts-Recken im Jahr 2013 den ewigen Speed-Rekord von Franz Klammer bricht.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal