Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Skigebiete: Wo der Skiurlaub am billigsten ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die teuersten und billigsten Skigebiete

14.11.2012, 13:10 Uhr | t-online.de

Skigebiete: Wo der Skiurlaub am billigsten ist. Welche Skigebiete sind teuer und welche günstig? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Welche Skigebiete sind teuer und welche günstig? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn jetzt die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, steigt bei vielen die Vorfreude auf den Winterurlaub. Für Skifahrer und Snowboarder stellt sich dann wieder die Frage, wo sie in dieser Saison Tiefschnee, Wintersonne und Hüttenzauber genießen. Denn die Preisunterschiede für den Skiurlaub sind enorm. Die Flugsuchmaschine Skyscanner hat einen aktuellen Preis-Check gemacht und die Winterurlaub-Kosten in 21 Skigebieten recherchiert. Die Testreise umfasste dabei sieben Übernachtungen mit Frühstück und Skipass sowie Ski- und Schuhverleih für sechs Tage mit Reisedatum vom 12. bis 19. Januar 2013 – alles für zwei Personen.

Der Osten bleibt günstig

Wer Geld sparen will, wedelt erwartungsgemäß im Osten die Pisten runter: Bulgarien, Serbien und Slowenien sind laut Überprüfung die günstigsten Skigebiete für eine Woche Winterurlaub. Schon ab 638 Euro ist hier der Winterspaß für zwei Personen zu haben. Rechnet man die beiden Flüge dazu, kommt man zum Beispiel auf 1.061 Euro ab Düsseldorf inklusive Flughafentransfers ins bulgarische Borovets. Das älteste Skigebiet des Landes liegt auf 1.300 Metern Höhe im Rila-Gebirge und bietet zahlreiche Pisten sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene sowie ausgiebige Après-Ski-Möglichkeiten.

Zum Skifahren nach Russland oder Schottland?

Auch für deutsche Winterurlauber ist es durchaus eine Überlegung wert nach Russland oder Schottland zu fahren, denn das russische Sotschi und das schottische Glenshee überzeugen auf Platz vier und fünf im Skyscanner-Ranking mit günstigen Preisen. Sotchi ist außerdem Austragungsort der XXII. Olympischen Winterspiele vom 7. bis zum 23. Februar 2014. In den Alpen ist das Skigebiet Zell am See in Österreich mit Platz sieben noch relativ preiswert im Vergleich zu den 20 anderen getesteten Winterzielen in Europa.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Frankreich und Schweiz sind teuer 

Teuer geht es dagegen traditionell in Frankreich und der Schweiz zu: Am meisten Geld für eine Woche Skiurlaub müssen Winterurlauber im Schweizer Verbier hinblättern – laut Recherche 1.878 Euro für zwei Personen ohne Anreise – gefolgt von St. Moritz und Chamonix in Frankreich. Auch Trysil in Norwegen und Val d’Isere in Frankreich sind bekanntermaßen teure Pflaster und landen im Preis-Vergleich daher auf den hinteren Plätzen.

Das Skyscanner Skigebiets-Ranking in der Übersicht:

 

Top 5 der günstigsten Skigebiete

Ranking

Skigebiet*

Kosten**

1.

Bulgarien - Borovets

€ 638

2.

Serbien - Kopaonik 

€ 693

3.

Slowenien - Krvavec

€ 746

4.

Russland - Sotschi

€ 975

5.

Schottland - Glenshee

€ 989

Top 5 der teuersten Skigebiete

Ranking

Skigebiet*

Kosten**

1.

Schweiz - Verbier

€ 1878

2.

Schweiz - St. Moritz

€ 1848

3.

Frankreich - Chamonix

€ 1602

4.

Norwegen - Trysil

€ 1563

5.

Frankreich - Val D’Isere

€ 1549

* Auswahl aus 21 von Skyscanner ausgesuchten Top Skigebieten in europäischen Ländern

** Kosten für 2 Personen inklusive sieben Übernachtungen mit Frühstück und Skipass sowie Ski- und Schuhverleih für sechs Tage. Alle Preise wurden am 18. Oktober 2012 recherchiert – für eine Reise vom 12. bis zum 19. Januar 2013.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal