Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Skiurlaub >

Zählen breite Pisten doppelt?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zählen breite Pisten doppelt?

18.02.2013, 13:10 Uhr | dpa

Zählen breite Pisten doppelt?. Der Stubaier Gletscher. (Quelle: imago/GEPA NEUSTIFT IM STUBAITAL)

Der Stubaier Gletscher. (Quelle: GEPA NEUSTIFT IM STUBAITAL/imago)

Viele Skifahrer informieren sich vor der Buchung ihres Skiurlaubes über die Länge der Piste. Das Skigebiet Stubaier Gletscher wirbt mit 110 Pistenkilometern - dabei sind dort alle Pisten zusammen nur 48 Kilometer lang. Das hat der Kartograph und Gründer einer Skigebietsdatenbank, Christoph Schrahe, herausgefunden. Er hat die Länge der Abfahrten von Skigebieten in aller Welt nachgemessen und in einem Bericht veröffentlicht. 

Pistenbreite als Begründung

Die Marketingabteilung des Stubaier Gletschers in Neustift begründet den Unterschied zwischen angegebenen und gemessenen Kilometern mit der besonderen Pistenbreite. Pisten mit einer Breite von 100 Metern und mehr zählten doppelt. Darauf weist das Gebiet auf seiner Internetseite auch hin. Unterschieden werde zwischen der effektiven Fahrstrecke und der Luftlinie. Besonders breite Pisten dürften doppelt zählen, "weil es möglich wäre, zwei Pisten nebeneinander zu führen". 

Angabe ist fragwürdig

Wettbewerbsrechtlich hält Reiserechtler Paul Degott aus Hannover diese Angabe für fragwürdig. Pistenlänge lasse sich nicht durch Pistenbreite kompensieren. Ob Touristen, die von den 48 Kilometern enttäuscht sind, vor Gericht Recht bekämen, bezweifelt Degott allerdings. Dafür müsse der Urlauber beweisen, dass die versprochene Leistung - lange Pisten und folglich kein Gedränge - von der tatsächlichen abweicht. 

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Weitere Informationen: Homepage Stubaier Gletscher

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal