Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Specials >

Sun City und Lost City

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sun City und Lost City

13.07.2009, 20:42 Uhr | Z. Tomsic, t-online.de

110 Kilometer von Johannesburg entfernt, finden sich Urlauber in einem Vergnügungsparadies à la Las Vegas wieder. So wie das amerikanische Vorbild, entstand auch Sun City inmitten einer trockenen Buschlandschaft. Die künstliche geschaffene Welt verfügt über luxuriöse Hotels, Casinos, Golfplätze und Sportanlagen. Damit nicht genug. Anfang der 90er-Jahre ließ der Unternehmer Sol Kerzner gleich neben Sun City ein weiteres Vergnügungszentrum errichten - die 26.000 Quadratmeter große Lost City. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel. Für Familien ist besonders das Cabanas zu empfehlen. Reichlich Luxus und Außergewöhnliches gibt es im Palace-Hotel. Wer auf der Suche nach dem zusätzlichen "Kick" ist, der kann im nahe gelegenen Naturschutzpark Pilanesberg eine abenteuerliche Safari-Tour machen.

Anfahrt: Sun City verfügt über eine eigene Bahnstation und einen eigenen Flughafen, der täglich von Johannesburg aus angeflogen wird.

Anzeige Kapstadt z.B. Flug & 6 ÜF ab 944,- Euro p.P.
Anzeige Johannesburg z.B. Flug & 7 ÜF ab 1151,- Euro p.P.
Anzeige Nationalpark-Camps z.B. Flug & 5 Tage ab 812,- Euro p.P.


Weitere Informationen
South African Tourism, Friedensstraße 6-10, 60311 Frankfurt, Tel. 0800/118 9 118 (kostenfrei) oder e-Mail: info.de@southafrica.net, Internet: www.suninternational.com

#



Anzeige
shopping-portal