Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Specials >

Neuchâtel: Die tausendjährige Stadt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuchâtel: Die tausendjährige Stadt

02.07.2013, 14:16 Uhr | PR

Neuchâtel: Die tausendjährige Stadt. Blick auf das idyllisch gelegene Neuchâtel. (Quelle: my-image.ch)

Blick auf das idyllisch gelegene Neuchâtel. (Quelle: my-image.ch)

Neuchâtel, das 2011 sein tausendjähriges Bestehen feierte, hat eine reiche kulturelle und architektonische Vergangenheit. Neuchâtel ist der Hauptort des gleichnamigen Kantons. Bereits aus der Ferne lässt sich erahnen, welch ein Juwel sich hier erstreckt. Als erstes fällt der Blick auf die beide Wahrzeichen der Stadt - ein Schloss aus dem 12. Jahrhundert sowie eine Kirche aus dem Mittelalter. Doch nicht nur die Spuren längst verflossener Zeiten machen den Charme von Neuchâtel aus, sondern auch die reizvolle Lage am gleichnamigen See. Hier ist Entspannung garantiert! Was Besucher alles erwartet, sehen Sie auch in unserer Foto-Show.

Historische Kultur

Geschichte verströmt das Schloss, einst Residenz der Grafen von Neuchâtel, aus dem 12. Jahrhundert (heute Sitz der Kantonsregierung). Sehenswert ist auch die Anfang des 13. Jahrhunderts gebaute Stiftskirche. Immer einen Besuch wert sind Archäologie-Park und -Museum "Laténium". Die permanente Ausstellung stellt eine Reise durch Zeit und Raum dar. Die Besucher begeben sich somit auf die Spuren der Vergangenheit. Siedlungsformen, Arbeitsweisen und Umwelt ermöglichen es, von der Steinzeit bis zur Römerzeit, in die Welt unserer entfernten Vorfahren einzutauchen. Außerdem bekommt man hier viele Informationen über die prähistorischen Siedlungen, die seit Juni 2011 zum UNESCO-Welterbe zählen.

Dolce-Vita-Flair am Neuenburgersee

Wer den historischen Stadtkern und die belebten Fußgängerzonen hinter sich lässt, erlebt echtes Dolce Vita-Flair. Neuchâtel erstreckt sich nämlich am Nordufer des gleichnamigen Sees, der nicht nur der größte, sondern auch vollständig in der Schweiz liegt. Hier können Besucher Verweilen - entweder relaxen oder sich beim Wassersport so richtig auspowern. Hinzu kommen 15 Kilometer Ufer mit Promenaden, Stränden, Picknickplätzen, sowie Jogging- und Bikestrecken. Die Schifffahrtsgesellschaft befährt täglich den längsten Wasserweg der Schweiz - eine einmalige 3-Seen-Tour durch Bieler-, Neuenburger- und Murtensee.

Moderne Architektur

Architekturinteressierte kommen ebenfalls nicht zu kurz und entdecken am Neuenburgersee so manche Schweizer "Baukunst-Bijous", wie zum Beispiel das 5-Sterne-Pfahlbauhotel "Palafitte" am Seeufer oder das von Mario Botta entworfene "Centre Dürrenmatt". Um dem Geist Dürrenmatts allgegenwärtig zu halten, finden dort zeitgenössische Konzerte, Konferenzen und Podiumsgespräche statt.

Weitere Informationen unter www.neuchateltourisme.ch

Mehr Informationen zu den Swiss Cities:
www.myswitzerland.com/de/empfehlungen/staedtereisen.html



Anzeige
shopping-portal